Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 15.07.20 | Besuche: 116

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in, Entgeltgruppe 13 TV-L (65 %), Kennziffer 52/2020

Kontakt: Prof. Dr. Petra Kirchhoff
Ort: 99105 Erfurt
Web: https://www.uni-erfurt.de/universitaet/arbeiten-an-der-universitaet/stellenaussc... Bewerbungsfrist: 31.07.20

An der Philosophischen Fakultät der Universität Erfurt, Professur für Sprachlehr- und -lernforschung, ist im Projekt „Forschungscampus digitale Lehrer*innenbildung“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende befristete Stelle im Umfang von 26 Wochenstunden zu besetzen:

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in
Entgeltgruppe 13 TV-L (65 %), Kennziffer 52/2020

Aufgabengebiet

  • Mitarbeit im Teilprojekt „UniSchulPlattform“ des Projektes Forschungscampus digitale Lehrer*innenbildung
  • inhaltliche Entwicklung und Evaluation einer digitalen Plattform für die Zusammenarbeit von Universität und Schule(n) unter anderem in fachdidaktischen Praktikumsphasen des Lehramtsstudiums
  • wissenschaftliche Weiterqualifizierung (Promotion) im Bereich Bildungswissenschaften

Anforderungen

  • abgeschlossenes Lehramtsstudium (MEd oder 1. Staatsprüfung) oder
  • abgeschlossenes Masterstudium in einem psychologischen, erziehungs- oder bildungswissenschaftlichen Studiengang, wenn möglich mit einem Schwerpunkt im Bereich Lernen mit Digitalen Medien, Instructional Design o. ä.
  • starkes Interesse an digitalen Lernformen
  • IT-Affinität
  • ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeiten
  • Interesse an bildungswissenschaftlicher Forschung

Anmerkungen
Die Stelle ist entsprechend der Laufzeit des Teilprojekts auf 4 Jahre befristet.
Die Ausschreibung richtet sich an Bewerber*innen, die die Voraussetzungen des Wis-senschaftszeitvertragsgesetzes erfüllen. Es gelten die allgemeinen Einstellungsvoraussetzungen nach § 91 Abs. 5 Thüringer Hochschulgesetz.
Die Universität Erfurt fühlt sich dem Ziel der Gleichstellung der Geschlechter verpflichtet. Die Stellenausschreibung richtet sich in gleicher Weise an männliche und weibliche Bewerber*innen. Männer sind im ausgeschriebenen Bereich unterrepräsentiert und werden daher besonders aufgefordert sich zu bewerben. Schwerbehinderte Menschen sowie diesen gleichgestellte Personen werden bei gleicher Eignung, fachlicher Leistung und Befähigung bevorzugt eingestellt.

Bewerbung/Frist
Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, Darstel-lung des Promotionsinteresses, ggf. einem Verzeichnis der Veröffentlichungen und uni-versitären Lehrveranstaltungen) senden Sie bitte ausschließlich in digitaler Form und unter Angabe der Kennziffer bis zum 31.07.2020 an:
Universität Erfurt • Philosophische Fakultät
Professur für Sprachlehr- und -lernforschung • Prof. Dr. Petra Kirchhoff
Postfach 90 02 21 • 99105 Erfurt
E-Mail: projekt.forschungscampus-digital@uni-erfurt.de
Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen in elektronischer Form aus technischen Gründen eine Größe von 15 MB nicht überschreiten dürfen.

Hinweise zum Datenschutz
Das Mailsystem der Universität Erfurt arbeitet generell mit Transportverschlüsselung. Achten Sie bitte darauf, dass Sie beim E-Mail-Versand ebenfalls Transportverschlüsselung einsetzen. Möchten Sie zusätzlich den Inhalt Ihrer E-Mail verschlüsseln, nutzen Sie hierfür bitte - anstelle der o. g. E-Mail-Adresse - die E-Mail-Adresse bewerbung@uni-erfurt.de. Für diese E-Mail-Adresse finden Sie das Zertifikat mit dem öffentlichen Schlüssel für den Versand der verschlüsselten E-Mail unter https://www.uni-erfurt.de/universitaet/arbeiten-an-der-universitaet/stellenausschreibungen.Wenn Sie von der Möglichkeit der Verschlüsselung per Zertifikat keinen Gebrauch machen, kann keine Verschlüsselung des Inhalts Ihrer E-Mail gewährleistet werden.
Bei der Übermittlung Ihrer Bewerbungsunterlagen in elektronischer Form gilt Ihre Zustimmung als erteilt, die E-Mail und deren Anhänge auf schädliche Codes, Viren und Spams zu überprüfen, die erforderlichen Daten vorübergehend zu speichern sowie den weiteren Schriftverkehr (unverschlüsselt) per E-Mail zu führen.
Mit der Einreichung Ihrer Bewerbung stimmen Sie außerdem der weiteren Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen und zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens zu. Diese Einwilligung kann jederzeit ohne Angabe von Gründen gegenüber o. g. Stelle(n) schriftlich oder elektronisch widerrufen werden. Bitte beachten Sie, dass ein Widerruf der Einwilligung u. U. dazu führt, dass die Bewerbung im laufenden Verfahren nicht mehr berücksichtigt werden kann.
Die weiteren Hinweise zum Datenschutz gemäß Art. 13 EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) entnehmen Sie bitte dem Hinweisblatt („Datenschutzhinweise für Bewerber*innen“) auf unseren Internetseiten unter https://www.uni-erfurt.de/universitaet/arbeiten-an-der-universitaet/stellenausschreibungen.

Hinweis zur Kostenübernahme
Die durch die Bewerbung entstehenden Kosten werden nicht durch die Universität Erfurt übernommen.

Stellenangebot
Eingestellt: 02.07.20 | Besuche: 143

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in als Akademischer Rat/Akademische Rätin auf Zeit Besoldungsgruppe A13 ThürBesG (100 %)

Kontakt: Herrn Prof. Dr. Ernst Hany
Ort: 99105 Erfurt
Web: https://www.uni-erfurt.de/universitaet/arbeiten-an-der-universitaet/stellenaussc... Bewerbungsfrist: 15.07.20

An der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät der Universität Erfurt, Fachgebiet Psychologie, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in als Akademischer Rat/Akademische Rätin auf Zeit
Besoldungsgruppe A13 ThürBesG (100 %), Kennziffer 46/2020

Aufgabengebiet
Der Schwerpunkt der Tätigkeit liegt im Bereich der Lehre in den psychologischen und lehramtsbezogenen Studiengängen einschließlich der Betreuung von Studierenden bei Qualifizierungsarbeiten mit einer Lehrverpflichtung von insgesamt 10 LVS pro Semester, vorwiegend in den Bereichen der pädagogisch-psychologischen Diagnostik, der Differentiellen Psychologie sowie der angewandten Kompetenzforschung.
Zu den weiteren Aufgaben der Stelle zählen in Zusammenarbeit mit dem gesamten Fachgebiet

  • die Verwaltung der bestehenden Testothek mit mehr als 500 Medien, ihre konzeptionelle und technische Weiterentwicklung sowie die Organisation des Leihverkehrs;
  • die semesterweise Organisation der computergestützten Seminarplatzvergabe für die Wahlschwerpunkte im Bachelorstudiengang Lehr-/Lern- und Trainingspsychologie;
  • die Koordination der Praktikumsanforderungen der Lehrstühle, die Organisation der Praktikumsdatenbank sowie die Beratung der Studierenden zu den Praktika.
  • Es besteht die Möglichkeit, die Lehre forschungsbasiert weiterzuentwickeln und sich damit auch im Bereich der Forschung zu qualifizieren. Im Bereich der Lehrerbildungsforschung bietet die Universität Erfurt ein sehr anregendes Umfeld.

Anforderungen
Von dem/der Bewerber*in werden ein mit weit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in Psychologie sowie eine Promotion von herausragender Qualität erwartet. Erwartet werden ferner:

  • Erfahrungen in der akademischen Lehre in mindestens einem der oben genannten Bereiche der Psychologie und
  • fundierte Kenntnisse in Differentieller Psychologie, psychologischer Diagnostik und ihren pädagogischen Anwendungsfeldern.

Anmerkungen
Die Einstellung erfolgt zunächst im Beamtenverhältnis auf Zeit für die Dauer von 3 Jahren. Eine Verlängerung um bis zu 3 Jahre gemäß § 91 Abs. 3 ThürHG wird angestrebt.
Neben den allgemeinen beamtenrechtlichen Einstellungsvoraussetzungen sind zusätzlich die Einstellungsvoraussetzungen nach § 91 Abs. 5 ThürHG zu erfüllen.
Die Universität Erfurt fühlt sich dem Ziel der Gleichstellung der Geschlechter verpflichtet. Die Stellenausschreibung richtet sich in gleicher Weise an männliche und weibliche Bewerber*innen. Männer sind im ausgeschriebenen Bereich unterrepräsentiert und werden daher besonders aufgefordert sich zu bewerben. Schwerbehinderte Menschen sowie diesen gleichgestellte Personen werden bei gleicher Eignung, fachlicher Leistung und Befähigung bevorzugt eingestellt.

Bewerbung/Frist
Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse und Urkunden, Schriften- und Lehrveranstaltungsverzeichnis) senden Sie bitte in elektronischer Form als ein PDF-Dokument unter Angabe der Kennziffer bis zum 15.07.2020 an:

Universität Erfurt • Erziehungswissenschaftliche Fakultät
Fachgebiet Psychologie • Herrn Prof. Dr. Ernst Hany
Postfach 90 02 21 • 99105 Erfurt • E-Mail: ernst.hany@uni-erfurt.de

Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen in elektronischer Form aus technischen Gründen eine Größe von 15 MB nicht überschreiten dürfen.

Hinweise zum Datenschutz
Das Mailsystem der Universität Erfurt arbeitet generell mit Transportverschlüsselung. Achten Sie bitte darauf, dass Sie beim E-Mail-Versand ebenfalls Transportverschlüsselung einsetzen. Möchten Sie zusätzlich den Inhalt Ihrer E-Mail verschlüsseln, nutzen Sie hierfür bitte - anstelle der o. g. E-Mail-Adresse - die E-Mail-Adresse bewerbung@uni-erfurt.de. Für diese E-Mail-Adresse finden Sie das Zertifikat mit dem öffentlichen Schlüssel für den Versand der verschlüsselten E-Mail unter https://www.uni-erfurt.de/universitaet/arbeiten-an-der-universitaet/stellenausschreibungen. Wenn Sie von der Möglichkeit der Verschlüsselung per Zertifikat keinen Gebrauch machen, kann keine Verschlüsselung des Inhalts Ihrer E-Mail gewährleistet werden.
Bei der Übermittlung Ihrer Bewerbungsunterlagen in elektronischer Form gilt Ihre Zustimmung als erteilt, die E-Mail und deren Anhänge auf schädliche Codes, Viren und Spams zu überprüfen, die erforderlichen Daten vorübergehend zu speichern sowie den weiteren Schriftverkehr (unverschlüsselt) per E-Mail zu führen.
Mit der Einreichung Ihrer Bewerbung stimmen Sie außerdem der weiteren Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen und zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens zu. Diese Einwilligung kann jederzeit ohne Angabe von Gründen gegenüber o. g. Stelle(n) schriftlich oder elektronisch widerrufen werden. Bitte beachten Sie, dass ein Widerruf der Einwilligung u. U. dazu führt, dass die Bewerbung im laufenden Verfahren nicht mehr berücksichtigt werden kann.
Die weiteren Hinweise zum Datenschutz gemäß Art. 13 EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) entnehmen Sie bitte dem Hinweisblatt („Datenschutzhinweise für Bewerber*innen“) auf unseren Internetseiten unter https://www.uni-erfurt.de/universitaet/arbeiten-an-der-universitaet/stellenausschreibungen.

Hinweis zur Kostenübernahme
Die durch die Bewerbung entstehenden Kosten werden nicht durch die Universität Erfurt übernommen.

Stellenangebot
Eingestellt: 02.07.20 | Besuche: 109

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in Entgeltgruppe 13 TV-L (50 %)

Kontakt: Frau Kerstin Rathje
Ort: 99105 Erfurt
Web: https://www.uni-erfurt.de/universitaet/arbeiten-an-der-universitaet/stellenaussc... Bewerbungsfrist: 27.07.20

An der Professur für Wirtschaftswissenschaft mit den Schwerpunkten Internationale Ökonomie und Ökonometrie der Staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität Erfurt ist zum 01.10.2020 folgende Stelle im Umfang von 20 Wochenstunden zu besetzen:

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in
Entgeltgruppe 13 TV-L (50 %)

Aufgabengebiet
• Beteiligung an Vorbereitung und Durchführung von Lehrveranstaltungen in Internationaler Ökonomie und Ökonometrie (2 LVS pro Semester)
• wissenschaftliche Forschung im Bereich der Themenfelder der Professur
• wissenschaftliche Weiterqualifikation (Promotion)
• Vorbereitung und Durchführung von Forschungsprojekten im Bereich der Themenfelder der Professur
• Beteiligung an administrativen Aufgaben der Professur

Anforderungen
• erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium in Wirtschaftswissenschaften oder alternativ in Wirtschaftsmathematik, Wirtschaftsingenieurwesen oder Mathematik
• sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
• Interesse und Befähigung zur wissenschaftlichen Arbeit sowie zur Mitwirkung in der Lehre
• Kenntnisse in Ökonometrie sowie relevanter Software für empirische Analysen
• Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft und Freude am selbständigen Arbeiten

Anmerkungen
Die Stelle ist in Abhängigkeit von den gesetzlichen und persönlichen Voraussetzungen zunächst auf bis zu 4 Jahre befristet.
Die Ausschreibung richtet sich an Bewerber*innen, die die Voraussetzungen des Wis-senschaftszeitvertragsgesetzes erfüllen. Es gelten die allgemeinen Einstellungsvoraussetzungen nach § 91 Abs. 5 Thüringer Hochschulgesetz.
Die Universität Erfurt fühlt sich dem Ziel der Gleichstellung der Geschlechter verpflichtet. Die Stellenausschreibung richtet sich in gleicher Weise an männliche und weibliche Bewerber*innen. Schwerbehinderte Menschen sowie diesen gleichgestellte Personen werden bei gleicher Eignung, fachlicher Leistung und Befähigung bevorzugt eingestellt.

Bewerbung/Frist
Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, Darstel-lung des Promotionsvorhabens, ggf. einem Verzeichnis der Veröffentlichungen und universitären Lehrveranstaltungen) senden Sie bitte unter Angabe der Kennziffer bis zum 27.07.2020 an:

Universität Erfurt • Staatswissenschaftliche Fakultät
Professur für Internationale Ökonomie und Ökonometrie • Frau Kerstin Rathje
Postfach 90 02 21 • 99105 Erfurt • E-Mail: kerstin.rathje@uni-erfurt.de

Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen in elektronischer Form aus technischen Gründen eine Größe von 15 MB nicht überschreiten dürfen.

Hinweise zum Datenschutz
Das Mailsystem der Universität Erfurt arbeitet generell mit Transportverschlüsselung. Achten Sie bitte darauf, dass Sie beim E-Mail-Versand ebenfalls Transportverschlüsselung einsetzen. Möchten Sie zusätzlich den Inhalt Ihrer E-Mail verschlüsseln, nutzen Sie hierfür bitte - anstelle der o. g. E-Mail-Adresse - die E-Mail-Adresse bewerbung@uni-er-furt.de. Für diese E-Mail-Adresse finden Sie das Zertifikat mit dem öffentlichen Schlüssel für den Versand der verschlüsselten E-Mail unter https://www.uni-erfurt.de/universitaet/arbeiten-an-der-universitaet/stellenausschreibungen. Wenn Sie von der Möglichkeit der Verschlüsselung per Zertifikat keinen Gebrauch machen, kann keine Verschlüsselung des Inhalts Ihrer E-Mail gewährleistet werden.
Bei der Übermittlung Ihrer Bewerbungsunterlagen in elektronischer Form gilt Ihre Zustimmung als erteilt, die E-Mail und deren Anhänge auf schädliche Codes, Viren und Spams zu überprüfen, die erforderlichen Daten vorübergehend zu speichern sowie den weiteren Schriftverkehr (unverschlüsselt) per E-Mail zu führen.
Mit der Einreichung Ihrer Bewerbung stimmen Sie außerdem der weiteren Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen und zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens zu. Diese Einwilligung kann jederzeit ohne Angabe von Gründen gegenüber o. g. Stelle(n) schriftlich oder elektronisch widerrufen werden. Bitte beachten Sie, dass ein Widerruf der Einwilligung u. U. dazu führt, dass die Bewerbung im laufenden Verfahren nicht mehr berücksichtigt werden kann.
Die weiteren Hinweise zum Datenschutz gemäß Art. 13 EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) entnehmen Sie bitte dem Hinweisblatt („Datenschutzhinweise für Bewerber*innen“) auf unseren Internetseiten unter https://www.uni-erfurt.de/universitaet/arbeiten-an-der-universitaet/stellenausschreibungen.

Hinweis zur Kostenübernahme
Die durch die Bewerbung entstehenden Kosten werden nicht durch die Universität Erfurt übernommen.

Stellenangebot
Eingestellt: 15.06.20 | Besuche: 275

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in, Kennziffer 40/2020

Kontakt: Frau Kerstin Rathje
Ort: 99105 Erfurt
Web: https://www.uni-erfurt.de/universitaet/arbeiten-an-der-universitaet/stellenaussc... Bewerbungsfrist: 27.07.20

Kennziffer 40/2020

An der Professur für Wirtschaftswissenschaft mit den Schwerpunkten Internationale Ökonomie und Ökonometrie der Staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität Erfurt ist zum 01.10.2020 folgende Stelle im Umfang von 20 Wochenstunden zu besetzen:

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in
Entgeltgruppe 13 TV-L (50 %)

 

Aufgabengebiet

  • Beteiligung an Vorbereitung und Durchführung von Lehrveranstaltungen in Internationaler Ökonomie und Ökonometrie (2 LVS pro Semester)
  • wissenschaftliche Forschung im Bereich der Themenfelder der Professur
  • wissenschaftliche Weiterqualifikation (Promotion)
  • Vorbereitung und Durchführung von Forschungsprojekten im Bereich der Themenfelder der Professur
  • Beteiligung an administrativen Aufgaben der Professur

 

Anforderungen

  • erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium in Wirtschaftswissenschaften oder alternativ in Wirtschaftsmathematik, Wirtschaftsingenieurwesen oder Mathematik
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Interesse und Befähigung zur wissenschaftlichen Arbeit sowie zur Mitwirkung in der Lehre
  • Kenntnisse in Ökonometrie sowie relevanter Software für empirische Analysen
  • Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft und Freude am selbständigen Arbeiten

 

Anmerkungen
Die Stelle ist in Abhängigkeit von den gesetzlichen und persönlichen Voraussetzungen zunächst auf bis zu 4 Jahre befristet.

Die Ausschreibung richtet sich an Bewerber*innen, die die Voraussetzungen des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes erfüllen. Es gelten die allgemeinen Einstellungsvoraussetzungen nach § 91 Abs. 5 Thüringer Hochschulgesetz.

Die Universität Erfurt fühlt sich dem Ziel der Gleichstellung der Geschlechter verpflichtet. Die Stellenausschreibung richtet sich in gleicher Weise an männliche und weibliche Bewerber*innen. Schwerbehinderte Menschen sowie diesen gleichgestellte Personen werden bei gleicher Eignung, fachlicher Leistung und Befähigung bevorzugt eingestellt.

 

Bewerbung/Frist
Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, Darstellung des Promotionsvorhabens, ggf. einem Verzeichnis der Veröffentlichungen und universitären Lehrveranstaltungen) senden Sie bitte unter Angabe der Kennziffer bis zum 27.07.2020 an:

Universität Erfurt • Staatswissenschaftliche Fakultät
Professur für Internationale Ökonomie und Ökonometrie • Frau Kerstin Rathje
Postfach 90 02 21 • 99105 Erfurt • E-Mail: kerstin.rathje@uni-erfurt.de

Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen in elektronischer Form aus technischen Gründen eine Größe von 15 MB nicht überschreiten dürfen.

 

Hinweise zum Datenschutz
Das Mailsystem der Universität Erfurt arbeitet generell mit Transportverschlüsselung. Achten Sie bitte darauf, dass Sie beim E-Mail-Versand ebenfalls Transportverschlüsselung einsetzen. Möchten Sie zusätzlich den Inhalt Ihrer E-Mail verschlüsseln, nutzen Sie hierfür bitte - anstelle der o. g. E-Mail-Adresse - die E-Mail-Adresse bewerbung@uni-erfurt.de. Für diese E-Mail-Adresse finden Sie das Zertifikat mit dem öffentlichen Schlüssel für den Versand der verschlüsselten E-Mail unter https://www.uni-erfurt.de/universitaet/arbeiten-an-der-universitaet/stellenausschreibungen. Wenn Sie von der Möglichkeit der Verschlüsselung per Zertifikat keinen Gebrauch machen, kann keine Verschlüs-selung des Inhalts Ihrer E-Mail gewährleistet werden.

Bei der Übermittlung Ihrer Bewerbungsunterlagen in elektronischer Form gilt Ihre Zustimmung als erteilt, die E-Mail und deren Anhänge auf schädliche Codes, Viren und Spams zu überprüfen, die erforderlichen Daten vorübergehend zu speichern sowie den weiteren Schriftverkehr (unverschlüsselt) per E-Mail zu führen.
Mit der Einreichung Ihrer Bewerbung stimmen Sie außerdem der weiteren Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen und zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens zu. Diese Einwilligung kann jederzeit ohne Angabe von Gründen gegenüber o. g. Stelle(n) schriftlich oder elektronisch widerrufen werden. Bitte beachten Sie, dass ein Widerruf der Einwilligung u. U. dazu führt, dass die Bewerbung im laufenden Verfahren nicht mehr berücksichtigt werden kann.

Die weiteren Hinweise zum Datenschutz gemäß Art. 13 EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) entnehmen Sie bitte dem Hinweisblatt („Datenschutzhinweise für Bewerber*innen“) auf unseren Internetseiten unter https://www.uni-erfurt.de/universitaet/arbeiten-an-der-universitaet/stellenausschreibungen.

 

Hinweis zur Kostenübernahme
Die durch die Bewerbung entstehenden Kosten werden nicht durch die Universität Erfurt übernommen.

Stellenangebot
Eingestellt: 10.06.20 | Besuche: 171

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in

Kontakt: Frau Costanze Tobias-Wagner
Ort: 99105 Erfurt
Web: https://www.uni-erfurt.de/universitaet/arbeiten-an-der-universitaet/stellenaussc... Bewerbungsfrist: 06.07.20

An der Philosophischen Fakultät, Seminar für Literaturwissenschaft der Universität Erfurt sind zum 01.10.2020 zwei Stellen im Umfang von jeweils 20 Wochenstunden zu besetzen:

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in
Entgeltgruppe 13 TV-L (50 %)

Aufgabengebiet

  • eigene wissenschaftliche Weiterqualifizierung (Promotion)
  • Lehre im Umfang von 2 LVS in den Studiengängen Literaturwissenschaft (BA/MA) und Germanistik (BA)
  • Mitarbeit in der Forschung in der Neueren deutschen Literaturwissenschaft
  • Beteiligung an den organisatorischen Aufgaben des Fachs und der akademischen Selbstverwaltung

Anforderungen

  • überdurchschnittlicher Studienabschluss in Literaturwissenschaft oder Germanistik (MA oder eine vergleichbare Qualifikation) mit Schwerpunkt in Neuerer deutscher Literaturwissenschaft
  • Befähigung und Bereitschaft zur Mitwirkung in der Lehre
  • ein Promotionsprojekt im Bereich der Neueren deutschen Literaturwissenschaft
  • Bereitschaft zur Mitarbeit im transphilologischen Forschungs-Forum „Texte, Zeichen, Medien“
  • Teamfähigkeit, Kommunikationskompetenz und Freude am selbständigen Arbeiten

Anmerkungen

Die Stelle ist in Abhängigkeit von den gesetzlichen und persönlichen Voraussetzungen zunächst auf bis zu 4 Jahre befristet.
Die Ausschreibung richtet sich an Bewerber*innen, die die Voraussetzungen des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes erfüllen. Es gelten die allgemeinen Einstellungsvoraussetzungen nach § 91 Abs. 5 Thüringer Hochschulgesetz.
Die Universität Erfurt fühlt sich dem Ziel der Gleichstellung der Geschlechter verpflichtet. Die Stellenausschreibung richtet sich in gleicher Weise an männliche und weibliche Bewerber*innen. Schwerbehinderte Menschen sowie diesen gleichgestellte Personen werden bei gleicher Eignung, fachlicher Leistung und Befähigung bevorzugt eingestellt.
www.uni-erfurt.de

Bewerbung/Frist

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, Darstel-lung des Promotionsvorhabens, ggf. einem Verzeichnis der Veröffentlichungen und universitären Lehrveranstaltungen, Kopie der Abschlussarbeit) senden Sie bitte ausschließlich digital unter Angabe der Kennziffer bis zum 06.07.2020 an:
Universität Erfurt • Philosophische Fakultät • Professur für Neuere deutsche Literaturwissenschaft • Prof. Dr. Rudolf Helmstetter, Prof. Dr. Wolfgang Struck • Postfach 90 02 21 • 99105 Erfurt • E-Mail: constanze.tobias-wagner@uni-erfurt.de

Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen in elektronischer Form aus technischen Gründen eine Größe von 15 MB nicht überschreiten dürfen.

Hinweise zum Datenschutz

Das Mailsystem der Universität Erfurt arbeitet generell mit Transportverschlüsselung. Achten Sie bitte darauf, dass Sie beim E-Mail-Versand ebenfalls Transportverschlüsselung einsetzen. Möchten Sie zusätzlich den Inhalt Ihrer E-Mail verschlüsseln, nutzen Sie hierfür bitte - anstelle der o. g. E-Mail-Adresse - die E-Mail-Adresse bewerbung@uni-erfurt.de. Für diese E-Mail-Adresse finden Sie das Zertifikat mit dem öffentlichen Schlüssel für den Versand der verschlüsselten E-Mail unter https://www.uni-erfurt.de/universitaet/arbeiten-an-der-universitaet/stellenausschreibungen. Wenn Sie von der Möglichkeit der Verschlüsselung per Zertifikat keinen Gebrauch machen, kann keine Verschlüsselung des Inhalts Ihrer E-Mail gewährleistet werden.
Bei der Übermittlung Ihrer Bewerbungsunterlagen in elektronischer Form gilt Ihre Zustimmung als erteilt, die E-Mail und deren Anhänge auf schädliche Codes, Viren und Spams zu überprüfen, die erforderlichen Daten vorübergehend zu speichern sowie den weiteren Schriftverkehr (unverschlüsselt) per E-Mail zu führen.
Mit der Einreichung Ihrer Bewerbung stimmen Sie außerdem der weiteren Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen und zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens zu. Diese Einwilligung kann jederzeit ohne Angabe von Gründen gegenüber o. g. Stelle(n) schriftlich oder elektronisch widerrufen werden. Bitte beachten Sie, dass ein Widerruf der Einwilligung u. U. dazu führt, dass die Bewerbung im laufenden Verfahren nicht mehr berücksichtigt werden kann.
Die weiteren Hinweise zum Datenschutz gemäß Art. 13 EU-Datenschutzgrundverord-nung (EU-DSGVO) entnehmen Sie bitte dem Hinweisblatt („Datenschutzhinweise für Bewerber*innen“) auf unseren Internetseiten unter https://www.uni-erfurt.de/universitaet/arbeiten-an-der-universitaet/stellenausschreibungen.

Hinweis zur Kostenübernahme

Die durch die Bewerbung entstehenden Kosten werden nicht durch die Universität Erfurt übernommen.

Stellenangebot
Eingestellt: 10.06.20 | Besuche: 165

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in

Kontakt: Frau Kerstin Rathje
Ort: 99105 Erfurt
Web: http://www.uni-erfurt.de Bewerbungsfrist: 06.07.20

An der Professur für Wirtschaftswissenschaft mit den Schwerpunkten Internationale Ökonomie und Ökonometrie der Staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität Erfurt ist zum 01.10.2020 folgende Stelle im Umfang von 20 Wochenstunden zu besetzen:

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in
Entgeltgruppe 13 TV-L (50 %)

Aufgabengebiet

  • Beteiligung an Vorbereitung und Durchführung von Lehrveranstaltungen in Internationaler Ökonomie und Ökonometrie (2 LVS pro Semester)
  • wissenschaftliche Forschung im Bereich der Themenfelder der Professur
  • wissenschaftliche Weiterqualifikation (Promotion)
  • Vorbereitung und Durchführung von Forschungsprojekten im Bereich der Themenfelder der Professur
  • Beteiligung an administrativen Aufgaben der Professur

Anforderungen

  •  erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium in Wirtschaftswissenschaften oder alternativ in  Wirtschaftsmathematik, Wirtschaftsingenieurwesen oder Mathematik
  •  sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  •  Interesse und Befähigung zur wissenschaftlichen Arbeit sowie zur Mitwirkung in der Lehre
  •  Kenntnisse in Ökonometrie sowie relevanter Software für empirische Analysen
  •  Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft und Freude am selbständigen Arbeiten

Anmerkungen

Die Stelle ist in Abhängigkeit von den gesetzlichen und persönlichen Voraussetzungen zunächst auf bis zu 4 Jahre befristet.
Die Ausschreibung richtet sich an Bewerber*innen, die die Voraussetzungen des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes erfüllen. Es gelten die allgemeinen Einstellungsvoraussetzungen nach § 91 Abs. 5 Thüringer Hochschulgesetz.
Die Universität Erfurt fühlt sich dem Ziel der Gleichstellung der Geschlechter verpflichtet. Die Stellenausschreibung richtet sich in gleicher Weise an männliche und weibliche Bewerber*innen. Schwerbehinderte Menschen sowie diesen gleichgestellte Personen werden bei gleicher Eignung, fachlicher Leistung und Befähigung bevorzugt eingestellt.
www.uni-erfurt.de

Bewerbung/Frist

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, Darstellung des Promotionsvorhabens, ggf. einem Verzeichnis der Veröffentlichungen und universitären Lehrveranstaltungen) senden Sie bitte unter Angabe der Kennziffer bis zum 06.07.2020 an:
Universität Erfurt • Staatswissenschaftliche Fakultät
Professur für Internationale Ökonomie und Ökonometrie • Frau Kerstin Rathje
Postfach 90 02 21 • 99105 Erfurt • E-Mail: kerstin.rathje@uni-erfurt.de
Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen in elektronischer Form aus technischen Gründen eine Größe von 15 MB nicht überschreiten dürfen.

Hinweise zum Datenschutz

Das Mailsystem der Universität Erfurt arbeitet generell mit Transportverschlüsselung. Achten Sie bitte darauf, dass Sie beim E-Mail-Versand ebenfalls Transportverschlüsselung einsetzen. Möchten Sie zusätzlich den Inhalt Ihrer E-Mail verschlüsseln, nutzen Sie hierfür bitte - anstelle der o. g. E-Mail-Adresse - die E-Mail-Adresse bewerbung@uni-erfurt.de. Für diese E-Mail-Adresse finden Sie das Zertifikat mit dem öffentlichen Schlüssel für den Versand der verschlüsselten E-Mail unter

https://www.uni-erfurt.de/universitaet/arbeiten-an-der-universitaet/stellenausschreibungen.

Wenn Sie von der Möglichkeit der Verschlüsselung per Zertifikat keinen Gebrauch machen, kann keine Verschlüsselung des Inhalts Ihrer E-Mail gewährleistet werden.

Bei der Übermittlung Ihrer Bewerbungsunterlagen in elektronischer Form gilt Ihre Zustimmung als erteilt, die E-Mail und deren Anhänge auf schädliche Codes, Viren und Spams zu überprüfen, die erforderlichen Daten vorübergehend zu speichern sowie den weiteren Schriftverkehr (unverschlüsselt) per E-Mail zu führen.
Mit der Einreichung Ihrer Bewerbung stimmen Sie außerdem der weiteren Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen und zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens zu. Diese Einwilligung kann jederzeit ohne Angabe von Gründen gegenüber o. g. Stelle(n) schriftlich oder elektronisch widerrufen werden. Bitte beachten Sie, dass ein Widerruf der Einwilligung u. U. dazu führt, dass die Bewerbung im laufenden Verfahren nicht mehr berücksichtigt werden kann.
Die weiteren Hinweise zum Datenschutz gemäß Art. 13 EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) entnehmen Sie bitte dem Hinweisblatt („Datenschutzhinweise für Bewerber*innen“) auf unseren Internetseiten unter

https://www.uni-erfurt.de/universitaet/arbeiten-an-der-universitaet/stellenausschreibungen.

Hinweis zur Kostenübernahme

Die durch die Bewerbung entstehenden Kosten werden nicht durch die Universität Erfurt übernommen.

Stellenangebot
Eingestellt: 03.06.20 | Besuche: 146

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in mit überwiegend Aufgaben in der Lehre als Akademischer Rat/Akademische Rätin auf Zeit, Kennziffer 36/2020

Kontakt: Prof. Dr. Gerd Mannhaupt
Ort: 99105 Erfurt
Web: http://www.uni-erfurt.de Bewerbungsfrist: 17.06.20

Besoldungsgruppe A13 ThürBesG (100 %)

Kennziffer 36/2020

An der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät der Universität Erfurt ist zum 01.09.2020 folgende Stelle zu besetzen:

Aufgabengebiet

Das Aufgabengebiet umfasst Dienstleistungen in Lehre und Forschung:

  • Lehre im Umfang von 14 LVS im Fach Grundschulpädagogik in den Bereichen:
    • Schulpraxis Deutsch in der Grundschule
    • Kinderliteratur in der Grundschule
    • Kinder- und Jugendliteratur im medialen Kontext
  • Forschung im Bereich der Kinder- und Jugendliteratur und deren Didaktik

Anforderungen

Von der*dem Bewerber*in werden erwartet:

  • ein mit weit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Lehramt Grundschule
  • Promotion oder zweite Staatsprüfung für das Lehramt an Grundschulen

Darüber hinaus sind erforderlich:

  •  Lehrerfahrung in der Grundschule
  • Lehrerfahrung in der akademischen Ausbildung von Lehramtsstudierenden
  • Wünschenswert sind Erfahrungen in kinderliterarischer Arbeit mit Grundschulkindern sowie Forschungsaktivitäten im Bereich der Kinder- und Jugendliteratur/Literaturdidak-tik.

Anmerkungen

Die Einstellung erfolgt zunächst im Beamtenverhältnis auf Zeit für die Dauer von 3 Jahren. Eine Weiterbeschäftigung gemäß § 91 Abs. 3 ThürHG wird angestrebt. Neben den allgemeinen beamtenrechtlichen Einstellungsvoraussetzungen sind zusätzlich die Ein-stellungsvoraussetzungen nach § 91 Abs. 5 ThürHG zu erfüllen.
Die Universität Erfurt fühlt sich dem Ziel der Gleichstellung der Geschlechter verpflichtet. Die Stellenausschreibung richtet sich in gleicher Weise an männliche und weibliche Bewerber*innen. Männer sind im ausgeschriebenen Bereich unterrepräsentiert und werden daher besonders aufgefordert sich zu bewerben. Schwerbehinderte Menschen sowie diesen gleichgestellte Personen werden bei gleicher Eignung, fachlicher Leistung und Befähigung bevorzugt eingestellt.

Bewerbung/Frist

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse und Urkunden, Schriften- und Lehrveranstaltungsverzeichnis) senden Sie bitte als eine PDF-Datei unter Angabe der Kennziffer bis zum 17.06.2020 an:
Universität Erfurt • Erziehungswissenschaftliche Fakultät • Fachgebiet für Grundschulpädagogik und Kindheitsforschung • Prof. Dr. Gerd Mannhaupt Postfach 90 02 21 • 99105 Erfurt • E-Mail: gerd.mannhaupt@uni-erfurt.de
Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen in elektronischer Form aus technischen Gründen eine Größe von 15 MB nicht überschreiten dürfen.

 

Hinweise zum Datenschutz

Das Mailsystem der Universität Erfurt arbeitet generell mit Transportverschlüsselung. Achten Sie bitte darauf, dass Sie beim E-Mail-Versand ebenfalls Transportverschlüsselung einsetzen. Möchten Sie zusätzlich den Inhalt Ihrer E-Mail verschlüsseln, nutzen Sie hierfür bitte auch o. g. E-Mail-Adresse. Für diese E-Mail-Adresse finden Sie das Zertifikat mit dem öffentlichen Schlüssel für den Versand der verschlüsselten E-Mail unter https://www.uni-er-furt.de/universitaet/arbeiten-an-der-universitaet/stellenausschreibungen bei der jeweiligen Stellenausschreibung. Wenn Sie von der Möglichkeit der Verschlüsselung per Zertifikat keinen Gebrauch machen, kann keine Verschlüsselung des Inhalts Ihrer E-Mail gewährleistet werden.
Bei der Übermittlung Ihrer Bewerbungsunterlagen in elektronischer Form gilt Ihre Zustimmung als erteilt, die E-Mail und deren Anhänge auf schädliche Codes, Viren und Spams zu überprüfen, die erforderlichen Daten vorübergehend zu speichern sowie den weiteren Schriftverkehr (unverschlüsselt) per E-Mail zu führen.
Mit der Einreichung Ihrer Bewerbung stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen und zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens zu. Diese Einwilligung kann jederzeit ohne Angabe von Gründen gegenüber o. g. Stelle(n) schriftlich oder elektronisch widerrufen werden. Bitte beachten Sie, dass ein Widerruf der Einwilligung u. U. dazu führt, dass die Bewerbung im laufenden Verfahren nicht mehr berücksichtigt werden kann.

Die weiteren Hinweise zum Datenschutz gemäß Art. 13 EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) entnehmen Sie bitte dem Hinweisblatt („Datenschutzhinweise für Bewerber*in-nen“) auf unseren Internetseiten unter https://www.uni-erfurt.de/universitaet/arbeiten-an-der-universitaet/stellenausschreibungen.

 

Hinweis zur Kostenübernahme

Die durch die Bewerbung entstehenden Kosten werden nicht durch die Universität Erfurt übernommen.

Stellenangebot
Eingestellt: 20.09.19 | Besuche: 480

Bibliothekar*in (m/w/d)

Kontakt: Kathrin Flohr, Kommissarische Leiterin LIV, Tel. 07131 1237-129
Ort: 74076 Heilbronn
Web: http://www.heilbronn.dhbw.de Bewerbungsfrist: 13.10.19

#WISSENSAKROBAT

LIV. Lernen. Informieren. Vernetzen. Die gemeinsame Bibliothek der Hochschule Heilbronn und der Dualen Hochschule Baden-Württemberg, mit ihren Standorten DHBW Heilbronn und dem DHBW Center for Advanced Studies, vereint Digitalisierung, Informationskompetenz und Forschung zu einem Lernort der Zukunft . Hiervon profitieren rund 13.000 Nutzer an allen Campusstandorten.

Die DHBW Heilbronn sucht für das LIV-Team am Bildungscampus Heilbronn zum nächstmöglichen Zeitpunkt
eine*n BIBLIOTHEKAR*IN (M/W/D) (VOLLZEIT) KENNZIFFER HN-DM-12

#ihre Aufgaben

  • Entwicklung von Trainings- und Beratungsangeboten zur digitalen Wissensproduktion und wissenschaftlichen Praxis
  • Unterstützung und Beratung zu Prozessen des wissenschaftlichen Arbeitens und Publizierens
  • Durchführung von Informations- und Methodenkompetenzschulungen
  • Aufbereitung der Qualifizierungs- und Beratungsergebnisse zur interdisziplinären und hochschulübergreifenden Nachnutzung
  • Mitarbeit bei der Umsetzung innovativer Dienstleistungen

#ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium als Dipl.Bibliothekar (FH) oder Bibliotheks- und Informationsmanagement (BA) oder vergleichbarer Abschluss
  • Methodisch-dikatische Kompetenzen in der Informationsvermittlung und Bibliothekspädagogik
  • Erfahrungen im Einsatz quantitativer und qualitativer Forschungsmethoden
  • Begeisterung für Teamarbeit und kooperative Arbeitssituationen
  • Ausgeprägte Eigenverantwortung und Selbständigkeit
  • Sehr gute PC-Kenntnisse (Word, Excel, Internet, Bibliothekssoftware)

#darum LIV

  • Verantwortungsvolle und vielfältige Tätigkeiten in einem innovativen hochschulübergreifenden Bibliotheksprojekt
  • Ein engagiertes Team, in dem ein wertschätzendes Miteinander die Arbeit bestimmt und Raum für Persönlichkeit bleibt
  • Moderner Arbeitsplatz sowie Parkmöglichkeiten auf dem Bildungscampus im Zentrum Heilbronns
  • Vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten
  • Zertifizierte Familiengerechte Hochschule
  • Betriebliche Altersvorsorge und weitere Sozialleistungen nach TV-L

Die Stelle ist bis 31.12.2020 befristet. Die Vergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) und ist bei Vorliegen aller Voraussetzungen bis in Entgeltgruppe E11 möglich. Im Rahmen der beruflichen Gleichstellung fordern wir Frauen ausdrücklich zur Bewerbung aus. Bewerbungen Schwerbehinderter werden bei gleicher Eignung vorrangig behandelt. Grundsätzlich sind alle Stellen teilbar. Die wöchentliche Arbeitszeit eines Vollzeitbeschäftigten liegt bei 39,5 Stunden.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann bewerben Sie sich jetzt mit einer aussagekräfti gen Bewerbung, die Sie uns bitte bis zum 13.10.2019 als E-Mail (nur PDF-Format) mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der Kennziff er HN-DM-12 an personal@heilbronn.dhbw.de zusenden. Wir weisen darauf hin, dass die Daten im Rahmen des Bewerbungs-verfahrens nach § 15 (1) LDSG verarbeitet werden. Die Unterlagen werden aus datenschutzrechtlichen Gründen nach Abschluss des Verfahrens vernichtet.

Ansprechpartner
Frau Kathrin Flohr
Kommissarische Leiterin LIV
Tel.: 07131 1237-129
www.heilbronn.dhbw.de

Stellenangebot
Eingestellt: 08.04.19 | Besuche: 329

Praktikumsmanager/in für internationale Angelegenheiten (m/w/d)

Kontakt: Frau Anne Scheuing, Telefon 0621/181-1942, E-Mail: anne.scheuing@sowi.uni-mannheim.de
Ort: 68131 Mannheim
Web: https://www.sowi.uni-mannheim.de/fakultaet/stellenangebote/ Bewerbungsfrist: 24.04.19

Am Dekanatsbüro der Fakultät für Sozialwissenschaften der Universität Mannheim ist zum

1. August 2019 eine Teilzeitstelle mit 75% (derzeit 29,625 Wochenstunden) als

 

Praktikumsmanager/in für internationale Angelegenheiten (m/w/d)

(E 13 TV-L)

 

als Mutterschutz- und Elternzeitvertretung voraussichtlich befristet bis 24. Juli 2020 zu besetzen.

 

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Analyse des internationalen Arbeitsmarktes für die Berufsfelder der Bachelor- und Masterstudiengänge in Politikwissenschaft, Psychologie und Soziologie sowie Konzeptualisierung des strategischen Ausbaus von internationalen Praktikumsstellen u. Stellenangeboten
  • Vermittlung von internationalen Praktikumsstellen:
    • Recherche von internationalen Praktikumsstellen und Stellenangeboten
    • Kommunikation und Kontaktpflege mit den ausländischen Arbeitgebern
    • Praktikumsvereinbarung zur Kooperation mit Unternehmen und Institutionen im Ausland selbständig und eigenverantwortlich verhandeln und unterschriftsreif vorbereiten
  • Beratung von Studierenden zum Thema Praktikum, Freiwilligendienste und Berufseinstieg im Ausland in deutscher und in englischer Sprache
  • Organisation und Angebot entsprechender Informationsveranstaltungen, Ausbau der spezifischen Webseiten
  • 2 Lehrveranstaltungen im Praxismodul der Bachelorstudiengänge Politikwissenschaft und Soziologie
  • Allgemeine Verwaltung des Praktikums in allen Studiengängen der Fakultät

 

Vorausgesetzt werden:

  • ein wissenschaftlicher Hochschulabschluss auf Masterniveau, möglichst in einem sozialwissenschaftlichen Studienfach
  • Erfahrungen in der Erwachsenenbildung, möglichst in der universitären Lehre
  • Praxiserfahrungen im Hochschul- oder Wissenschaftsbereich
  • sehr gute Englischkenntnisse
  • eigene Praxis- oder Studienerfahrungen im Ausland
  • sehr gute Kenntnisse in Microsoft-Office
  • Kenntnisse im Themenbereich Praktikums- und Stellenbewerbungen international wünschenswert
  • selbstständiges und proaktives Arbeiten, Engagement, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, interkulturelle Kompetenz und serviceorientiertes Verhalten

 

Wir bieten Ihnen:

Eine Beschäftigung im öffentlichen Dienst in einem attraktiven universitären Umfeld und eine vielfältige und verantwortungsvolle Tätigkeit an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Administration mit kollegialem Umfeld.

Die Beschäftigung erfolgt nach Maßgabe der Bestimmungen des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).

 

Die Universität Mannheim strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher entsprechend qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 24. April 2019 an:

 

Universität Mannheim

Dekan der Fakultät für Sozialwissenschaften

Herr Prof. Dr. Michael Diehl

A 5, 6

68161 Mannheim

anne.scheuing@sowi.uni-mannheim.de

(in einer PDF-Datei)

Für Rückfragen steht Ihnen die Stelleninhaberin Frau Anne Scheuing gerne unter der Telefonnummer +49 621 181-1942 oder per E-Mail anne.scheuing@sowi.uni-mannheim.de zur Verfügung.

Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können. Die Informationen zur Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person nach Artikel 13 DS-GVO können unserer Homepage, Bereich „Stellenanzeigen“ entnommen werden. Die Rücksendung der eingereichten Unterlagen erfolgt nur bei gleichzeitiger Übersendung eines ausreichend frankierten Rückumschlags. Andernfalls werden sie nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts vernichtet.

    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.

Seiten