Sie sind hier

Artikel
Eingestellt: 31.07.09 | Erstellt: 26.02.09 | Besuche: 4025
0
Noch keine Bewertungen vorhanden

Alumni-Systematisierung (mit AlumNex)

Für immer mehr Hochschulen nimmt der Kontakt zu den Absolventen einen hohen Stellenwert ein. Die Vorteile liegen auf der Hand: Alumni verfügen über wertvolles Wissen, Kontakte und finanzielle Möglichkeiten. Beispielsweise können sie als Mentoren Studenten den Einstieg in den Arbeitsmarkt erleichtern, als Spender Forschung und Lehre unterstützen, als Vorbild neue Studenten werben usw. Folglich empfahl die Hochschulrektorenkonferenz schon im Jahr 1997 den deutschen Hochschulen die Gründung von Absolventenvereinigungen nach dem Vorbild amerikanischer Hochschulen. Mit der zunehmenden Digitalisierung eröffnet sich für Hochschulen zudem die Option, den Kontakt zu den Alumni über webbasierte Plattformen zu organisieren, zu differenzieren und zu systematisieren. Eines dieser Portale ist AlumNex. Dieser Beitrag zeigt nun, wie mit AlumNex die Alumni-Arbeit systematisiert und professionalisert werden kann.

Quellen:
University Partners, Veranstaltung »Lebenslange Bindung an die Hochschule – Alumni-Management und Fundraising«, 26./27. Februar 2009     (Mit freundlicher Unterstützung der UNIVERSITY PARTNERS INTERCHANGE GmbH)
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.