Sie sind hier

Im Bereich „Wissen“ finden Sie Artikel, Rezensionen, Buchankündigungen, Interviews sowie sonstige Beiträge unserer Partner und von anderen registrierten Mitgliedern. Wir freuen uns über Ihren Input in Form von eigenen Publikationen, Berichten oder Vorträgen sowie Hinweisen auf Veröffentlichungen anderer. Die Redaktion prüft alle eingestellten Inhalte auf deren Qualität.

Wenn Sie ein Artikel beschäftigt, machen Sie Gebrauch von den Kommentar- und Bewertungsfunktionen, um Ihre Eindrücke mit anderen NutzerInnen zu teilen.
128 Beiträge
 
von Dr. Christine Sattler | 23.07.18
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Mehr als Qualitätssicherung - Über Qualitätskultur an...

„Qualität“ ist einer der Schlüsselbegriffe für Universität und Wissenschaft. Doch wie kann man Qualität oder eine „Kultur der Qualität“ an Hochschulen erfassen und auch weiterentwickeln? Eine Analyse mit Vorschlägen.

 
von Prof. Dr. Rolf Schwartmann | 09.07.18
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Privilegierung zu wissenschaftlichen Zwecken - Die...

Die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) hat in Wirtschaft, Gesellschaft und Wissenschaft für viel Wirbel und Verunsicherung gesorgt. Welche Folgen hat sie für die Hochschulen, welche für den einzelnen Wissenschaftler? Einige Hinweise aus...

 
von Prof. Dr. Cornelia Koppetsch | 30.06.18
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Sind Eliten ein Teil des Problems? - Über den Erfolg von...

Die Alternative für Deutschland gewinnt in Deutschland immer mehr Zuspruch. Mittlerweile sitzt sie in 14 Landtagen. Wie ist der Erfolg einer solchen populistischen Partei zu erklären? Warum scheinen solche Parteien europaweit auf dem aufsteigenden...

 
von Prof. Dr. Birgitt Riegraf | 12.06.18
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Bringschuld - Wie können Wissenschaft und Politik auf...

Die Angriffe auf wissenschaftliche Erkenntnisse und Arbeitsweisen mehren sich – nicht nur in Ungarn oder der Türkei, sondern auch in Deutschland. Was muss getan werden, um die gesellschaftliche Legitimation von Wissenschaft und das Vertrauen...

 
von Prof. Dr. habil. Dr. h.c. Johannes Klühspies | 09.06.18
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Win-win-Situation? - Die Wirtschaftspolitik Chinas und die...

Chinesische, autokratisch bestimmte Wirtschaftsstrategien stehen im Kontrast zu den großen Marktfreiheiten in der Europäischen Union. Welche Ziele verfolgt die chinesische Wirtschaftspolitik und wie reagiert der Westen darauf?

 
von Prof. Dr. Heiko Christians | 07.06.18
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Gesamtgesellschaftlicher Registerwechsel - „Bildung“ aus...

„Bildung“ ist ein schillernder Begriff mit einer langen Geschichte. Auch heute noch ist er für Pädagogik, Politik und Hochschulen attraktiv und wird rege gebraucht. Doch in welchem Sinne? Was ist heute „Bildung“? Was hat...

 
von Felix Grigat | 01.06.18
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
„China kennen, China können“ - Zur China-Kompetenz in...

Die internationale Bedeutung Chinas nimmt sowohl politisch als auch wirtschaftlich immer weiter zu. Doch spielt das Land in den schulischen Lehrplänen und Kursen an der Hochschule in Deutschland nur eine marginale Rolle. Zu diesem Ergebnis kommt der...

 
von Dr. Kalle Hauss | 06.05.18
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Wie Wissenschaftler Konferenzen strategisch nutzen -...

Konferenzen sind ein ständiger Begleiter im wissenschaftlichen Alltag – und doch kaum erforscht. Welche Bedeutung haben sie für die berufliche Karriere?

 
von Prof. Dr. Dietrich von der Oelsnitz | 04.05.18
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Ist DEAL mit den Bezahl-Portalen ein guter Deal? - Mögliche...

Wissenschaftler benötigen in immer größerem Umfang valide Daten und qualitativ hochwertige Forschungsliteratur. Beides ist teuer – und dies auch, weil monopolisierende Wissenschaftsverlage mit ihren Online-Portalen erhebliche Profite...

 
von Prof. Dr. Bernhard Kempen | 02.05.18
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Das Kooperationsverbot in ein Gebot umwandeln - Über die...

Es besteht Konsens, dass die Hochschulen für das, was sie leisten, dramatisch unterfinanziert sind. Die fehlenden Mittel bedeuten Verlust von Erkenntnis, von Innovation und den Verzicht auf Zukunft. Was tun? Einige Vorschläge.

Seiten