Sie sind hier

Im Bereich „Wissen“ finden Sie Artikel, Rezensionen, Buchankündigungen, Interviews sowie sonstige Beiträge unserer Partner und von anderen registrierten Mitgliedern. Wir freuen uns über Ihren Input in Form von eigenen Publikationen, Berichten oder Vorträgen sowie Hinweisen auf Veröffentlichungen anderer. Die Redaktion prüft alle eingestellten Inhalte auf deren Qualität.

Wenn Sie ein Artikel beschäftigt, machen Sie Gebrauch von den Kommentar- und Bewertungsfunktionen, um Ihre Eindrücke mit anderen NutzerInnen zu teilen.
302 Beiträge
 
von Prof. Dr. Martin Carrier | 28.11.22
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Was kann Wissenschaft für die Gesellschaft sein?

Über Jahrhunderte wurde die Wissenschaft von dem Gedanken angetrieben, dass sie den Menschen Frucht bringt. Als Folge ihrer eigenen Fortschrittsgeschichte hat die Wissenschaft zunehmend deutlich gemacht, dass sie ein machtvolles Instrument darstellt...

 
von Prof. Dr. Kärin Nickelsen | 04.11.22
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Wechselwirkung - Kooperation und Konkurrenz in den...

Wettbewerb ist eine treibende Kraft in der Wissenschaft. Gleichzeitig ist die Wissenschaft auf die Zusammenarbeit ihrer Akteure angewiesen. Wie passt das zusammen?Kärin Nickelsen hat den Lehrstuhl für Wissenschaftsgeschichte an der Ludwig-...

 
von Redaktion WIM'O | 13.10.22
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
»Wissenschaftliche Fairness. Wissenschaft zwischen...

ein kritisch-konstruktiver Kommentar zu Herausforderungen wissenschaftlicher Praxis und ein Plädoyer für mehr Fairness in der Wissenschaftvon Katrin Frisch, Felix Hagenström und Nele Reeg.Plagiate und andere Fälle wissenschaftlichen Fehlverhaltens...

 
von Prof. Dr. Michael Böcher | 05.07.22
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Weder über- noch unterschätzen: Wie funktioniert...

Wissenschaftliche Politikberatung hat das Ziel, der Politik sachbezogene wissenschaftsbasierte Lösungen zu aktuellen politischen Problemen aufzuzeigen. Mit den globalen Herausforderungen wie Klimawandel oder Corona-Pandemie wachsen die Erwartungen...

 
von Angelika Fritsche | 30.05.22
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Ist das noch Wissenschaft?

Partizipation von Bürgerinnen und Bürgern in der Wissenschaft ist angesagt. Doch nicht überall, wo Partizipation drauf steht, ist sie auch drin. Oft verbirgt sich hinter vermeintlich partizipativen Formaten herkömmliche Top-down-Kommunikation. Wenn...

 
von Prof. Dr. Peter-André Alt | 29.04.22
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Aushandeln!

Die Universität Hamburg hat Anfang Februar einen Kodex Wissenschaftsfreiheit veröffentlicht. Braucht es so etwas wirklich? Darüber diskutiert Peter-André Alt mit Andrea Geier.Prof. Dr. Andrea Geier ist Literaturwissenschaftlerin. Sie lehrt und...

 
von Prof.em. Volker Ladenthin | 16.02.22
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Pflicht oder Einsicht? Warum die Menschen nicht mehr dem...

Eine nicht unbeträchtliche Zahl von Menschen entzieht sich den Entscheidungen, die auf wissenschaftlichen Erkenntnissen beruhen. Findet eine Aushöhlung des Wahrheitsbegriffs in der Gesellschaft und auch in den Wissenschaften statt?

 
von Dr. Carl Friedrich Nising | 18.01.22
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
„Keine Scheintransparenz“ - Fragen zum neuen Transparenz-...

Die Bayer AG veröffentlicht seit Kurzem in einer Datenbank wissenschaftliche Kooperationen mit Universitäten, öffentlichen Forschungseinrichtungen und Einzelpersonen in Deutschland. Dieses Transparenz-Register enthält derzeit Informationen über rund...

 
von Prof. Dr. Doris Weßels | 17.01.22
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Verführerische Werkzeuge: Plagiate und KI-gestützte...

Softwaregestützte Werkzeuge zur Plagiatsprüfung werden zunehmend nicht nur am Ende der schriftlichen Arbeit genutzt, sondern entwickeln sich zusammen mit KI-Textgeneratoren zu einem Schreibbegleiter im studentischen oder auch wissenschaftlichen...

 
von Professor Dr. Christian von Coelln | 11.01.22
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Cancel Culture und Wissenschaftsfreiheit - Eine Analyse aus...

Freie Wissenschaft, freie Forschung und Lehre sehen sich in Qualität und Quantität neuartigen Gefährdungen ausgesetzt, die regelmäßig unter Begriffen wie „Deplatforming“ oder „Cancel Culture“ zusammengefasst werden. Durch die...

Seiten