Sie sind hier

Im Bereich „Wissen“ finden Sie Artikel, Rezensionen, Buchankündigungen, Interviews sowie sonstige Beiträge unserer Partner und von anderen registrierten Mitgliedern. Wir freuen uns über Ihren Input in Form von eigenen Publikationen, Berichten oder Vorträgen sowie Hinweisen auf Veröffentlichungen anderer. Die Redaktion prüft alle eingestellten Inhalte auf deren Qualität.

Wenn Sie ein Artikel beschäftigt, machen Sie Gebrauch von den Kommentar- und Bewertungsfunktionen, um Ihre Eindrücke mit anderen NutzerInnen zu teilen.
2807 Beiträge
 
von Prof. Dr. Frank Ziegele | 16.09.22
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
„Hebel zur Hochschulentwicklung“

Open Educational Resources (OER) – sprich frei verfügbare Lehr- und Lernmaterialien– bieten unendlich viel Potenzial. Allerdings bedarf es eines klugen Managements, um die vielfältigen Möglichkeiten auszuschöpfen und die Angst vor...

 
von Prof. Dr. Peter-André Alt | 15.09.22
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Governance und Wissenschaft - ein hochschulisches...

Zwischen Verwaltung und Wissenschaft herrsche 'platonische Feindschaft', so formulierte vor fast 25 Jahren der damalige Oldenburger Universitätspräsident Michael Daxner. Diese Diagnose mag heute nicht mehr mit aller Schärfe gelten, doch ist...

 
von Prof. Dr. Dieter Lenzen | 13.09.22
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Sind Frauen in der Hochschulleitung erfolgloser als Männer...

Immer mehr Frauen üben Leitungsämter in der Wissenschaft aus, als Rektorinnen und Präsidentinnen, als Vorsitzende von Wissenschaftsorganisationen, als Bildungs- und Wissenschaftsministerinnen. Gibt es dennoch eine systematische Benachteiligung von...

 
von Prof. Dr. Jürgen Neyer | 07.09.22
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Die unbedingte Universität in der Digitalisierung - Ein...

Die intensive Digitalisierung an den Hochschulen während der Pandemie hatte viele positive Effekte: Die Veranstaltungen konnten durchgeführt werden, die Ansteckungsgefahr wurde gemindert. Auch konnten Menschen mit Behinderungen, Alleinerziehende und...

 
von Philipp Adler | 05.09.22
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Wer schreibt sich in welches Studienfach ein? Verteilung...

Fast 3 Mio. Studierende sind in knapp 22.000 Studiengängen in Deutschland immatrikuliert. Um eine Vergleichbarkeit zu ermöglichen, nutzt das Statistische Bundesamt eine eigene Systematik aus Fächergruppe, Lehr-/Forschungsbereich und Studienfach zur...

 
von Prof. Dr. Justus Haucap | 31.08.22
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Politisch attraktiv - Die ökonomische Theorie der...

Regulierungen bzw. Verwaltungsvorschriften sind in der Regel schneller in der Welt als wieder aus der Welt, wenn sie nicht mehr gebraucht werden. Das betrifft auch die Hochschulen. Was befördert den Drang nach Regulierung und was sind die Folgen?...

 
von Angelika Fritsche | 29.08.22
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Geschützter Raum oder falsche Schublade

Studiengänge nur für Frauen klingt für manche wie ein Relikt aus dem vorigen Jahrhundert, andere sehen darin eine Chance, mehr Frauen für ein Informatikstudium zu gewinnen. Doch das Angebot schrumpft.Von Ingrid Weidner

 
von Angelika Fritsche | 26.08.22
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Ukraine: Hochschulen im Krieg

Seit den 1990er-Jahren hat die Ukraine viele Reformen im Wissenschafts- und Bildungssystem angestoßen. Aktuell geht es darum, Forschung und Lehre unter widrigsten Bedingungen aufrechtzuerhalten. Beim Wiederaufbau wird die Europäische Union gefragt...

 
von Claudia Krapp | 25.08.22
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Hochschulleitung im Wandel der Zeit

„Alles an der Uni hat die Tendenz, größer zu werden“ - Wie haben sich die Hochschulen in den vergangenen Jahrzehnten verändert? Was bedeutet es heute, eine Universität zu leiten? Eine Analyse der Erfahrungen von Präsidenten und...

 
von Dr. Charlotte Pardey | 22.08.22
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Sparen an der Wissenschaft - Dem internationalen Austausch...

Der DAAD muss bei der Stipendienvergabe kürzen, die Humboldt-Stiftung und das Goethe-Institut bekommen weniger Geld vom Auswärtigen Amt. Auch das BMBF scheint zu sparen.Von Dr. Charlotte Pardey, sie ist Redakteurin von Forschung & Lehre.

Seiten