Sie sind hier

Im Bereich „Wissen“ finden Sie Artikel, Rezensionen, Buchankündigungen, Interviews sowie sonstige Beiträge unserer Partner und von anderen registrierten Mitgliedern. Wir freuen uns über Ihren Input in Form von eigenen Publikationen, Berichten oder Vorträgen sowie Hinweisen auf Veröffentlichungen anderer. Die Redaktion prüft alle eingestellten Inhalte auf deren Qualität.

Wenn Sie ein Artikel beschäftigt, machen Sie Gebrauch von den Kommentar- und Bewertungsfunktionen, um Ihre Eindrücke mit anderen NutzerInnen zu teilen.
809 Beiträge
 
von Prof. Dr. Jürgen Neyer | 07.09.22
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Die unbedingte Universität in der Digitalisierung - Ein...

Die intensive Digitalisierung an den Hochschulen während der Pandemie hatte viele positive Effekte: Die Veranstaltungen konnten durchgeführt werden, die Ansteckungsgefahr wurde gemindert. Auch konnten Menschen mit Behinderungen, Alleinerziehende und...

 
von Philipp Adler | 05.09.22
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Wer schreibt sich in welches Studienfach ein? Verteilung...

Fast 3 Mio. Studierende sind in knapp 22.000 Studiengängen in Deutschland immatrikuliert. Um eine Vergleichbarkeit zu ermöglichen, nutzt das Statistische Bundesamt eine eigene Systematik aus Fächergruppe, Lehr-/Forschungsbereich und Studienfach zur...

 
von Angelika Fritsche | 26.08.22
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Ukraine: Hochschulen im Krieg

Seit den 1990er-Jahren hat die Ukraine viele Reformen im Wissenschafts- und Bildungssystem angestoßen. Aktuell geht es darum, Forschung und Lehre unter widrigsten Bedingungen aufrechtzuerhalten. Beim Wiederaufbau wird die Europäische Union gefragt...

 
von Dr. Charlotte Pardey | 22.08.22
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Sparen an der Wissenschaft - Dem internationalen Austausch...

Der DAAD muss bei der Stipendienvergabe kürzen, die Humboldt-Stiftung und das Goethe-Institut bekommen weniger Geld vom Auswärtigen Amt. Auch das BMBF scheint zu sparen.Von Dr. Charlotte Pardey, sie ist Redakteurin von Forschung & Lehre.

 
von Dr. Antje Wegner | 02.08.22
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Promovierende in Deutschland - Neue Ergebnisse der Nacaps-...

Die bundesweite Befragungsstudie Nacaps (National Academics Panel Study) trägt dazu bei, die Datenlage über Promovierende zu erhellen. Neben Auswertungen der Promovierendenbefragung 2019 stehen nun auch Ergebnisse der Befragung 2021 mit mehr als 14...

 
von Gudrun Sonnenberg | 25.07.22
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Wie viel Wissenschaft brauchen Ärzte?

Ein neues Leopoldina-Papier "Ärztliche Aus-, Weiter- und Fortbildung – für eine lebenslange Wissenschaftskompetenz in der Medizin" kritisiert mangelnde Wissenschaftskompetenz in der Ärzteschaft und fordert Veränderungen. Die...

 
von Prof. Dr. Lisa Herzog | 18.07.22
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Know-how für die Wissenschaftskommunikation - Wie Barrieren...

Forschung kann am besten wirken, wenn sie von Politik und Gesellschaft wahrgenommen wird. Eine wichtige Grundlage ist dabei Vertrauen. Wie es Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern gelingt, dieses Vertrauen aufzubauen und erfolgreich zu...

 
von Prof. Dr. Michael Böcher | 05.07.22
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Weder über- noch unterschätzen: Wie funktioniert...

Wissenschaftliche Politikberatung hat das Ziel, der Politik sachbezogene wissenschaftsbasierte Lösungen zu aktuellen politischen Problemen aufzuzeigen. Mit den globalen Herausforderungen wie Klimawandel oder Corona-Pandemie wachsen die Erwartungen...

 
von Prof. Dr. Peter-André Alt | 01.07.22
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Fit für die Zeitenwende?

Russland, China oder andere autoritäre Staaten: Probleme und Gefahren nehmen zu, auch in der Wissenschaft. Ob Hochschulen ausreichend vorbereitet sind, diskutiert Peter-André Alt mit Susanne Weigelin-Schwiedrzig.Prof. Dr. Peter-André Alt ist...

 
von Dr. Alexander Bogner | 30.06.22
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Krisenbewältigung - Wie viel Wissenschaft verträgt die...

Die Einflussmöglichkeiten der Wissenschaft auf die Politik hängen auch von der jeweiligen Krisensituation ab, in der sich eine Gesellschaft befindet. Wann sollte die Politik der Wissenschaft folgen, wann besteht die Gefahr, dass sie ihre...

Seiten