Sie sind hier

Im Bereich „Wissen“ finden Sie Artikel, Rezensionen, Buchankündigungen, Interviews sowie sonstige Beiträge unserer Partner und von anderen registrierten Mitgliedern. Wir freuen uns über Ihren Input in Form von eigenen Publikationen, Berichten oder Vorträgen sowie Hinweisen auf Veröffentlichungen anderer. Die Redaktion prüft alle eingestellten Inhalte auf deren Qualität.

Wenn Sie ein Artikel beschäftigt, machen Sie Gebrauch von den Kommentar- und Bewertungsfunktionen, um Ihre Eindrücke mit anderen NutzerInnen zu teilen.
624 Beiträge
 
von Prof.em. Volker Ladenthin | 23.10.20
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Kann man Wissenschaft evaluieren? Nur eine zweckfreie...

Evaluation oder Evaluierung, aus dem lateinischen valere „stark, wert sein“ stammend, bedeutet sach- und fachgerechte Untersuchung und Bewertung. Bezogen auf die Wissenschaft stellt sich die Frage, inwieweit sie überhaupt in diesem Sinne...

 
von Dr. Hjördis Czesnick | 02.09.20
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Beratungsbedarf - Autorschaft und Datennutzung im...

Im neuen DFG-Kodex zur Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis werden Kriterien genannt, wer welche Forschungsdaten nutzen darf und wer als Autor einer Veröffentlichung genannt werden kann. Kommt es dennoch zum Streit, können sich...

 
von Dr. André Lottmann | 23.07.20
3
Average: 3 (1 vote)
Profis für den Wandel: Wissenschaftsmanagement heute und...

Digitalisierung, Kommunikation, Transfer: Auf die Wissenschaft kommen in den nächsten Jahren viele Veränderungen zu. Ob sie gelingen, hängt vom Wissenschaftsmanagement ab. Es muss sich weiterentwickeln und professionalisieren.Dr. André Lottmann...

 
von Dr. Ulrike Preißler | 23.06.20
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Besoldungs-Schere öffnet sich immer weiter - Die föderale...

Die W-Grundgehälter haben sich in den letzten zehn Jahren beim Bund und in den Ländern aufgrund der föderalen Struktur sehr unterschiedlich weiterentwickelt. Baden-Württemberg und Bayern zahlen im Jahr 2020 nach wie vor die höchsten W-Grundgehälter...

 
von Prof. Dr. Doris Weßels | 22.06.20
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Original oder Plagiat? Hochschulen und wissenschaftliche...

Ob Ghostwriter, Rewriting oder Künstliche Intelligenz: Die Möglichkeiten zum Plagiieren werden immer größer. Das fordert die Hochschulen und die Hochschullehrenden heraus.

 
von Univ.-Prof. Dr. Heinz G. Fehrenbach | 20.04.20
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Machtmissbrauch in der Wissenschaft: Fünf Mythen

Seit 2017 haben mehrere Fälle von Machtmissbrauch gegenüber Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern eine hohe Aufmerksamkeit für das Thema ausgelöst. Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat sich in ihrem 2019...

 
von Univ.-Prof. Dr. Christiane Woopen | 04.02.20
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Grundlegende Rechte und Freiheiten schützen - Ethische...

Algorithmische Systeme sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Ihre Auswirkungen betreffen nicht nur den Einzelnen, sondern ebenso das gesellschaftliche Zusammenleben. Aus ihren Chancen und Risiken ergeben sich zahlreiche ethische Fragen....

 
von Dr. Sabine Behrenbeck | 04.11.19
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Im Zweifel für die Freiheit? - und: Wissenschaftsmanagement...

„Wissenschaft in der Gesellschaft: Selbst- und Fremdwahrnehmung von Qualität und Verantwortung“ – unter diesem Motto stand die diesjährige Jahrestagung des Zentrums für Wissenschaftsmanagement (ZWM). Eine Zusammenfassung der...

 
von Prof. Dr. Simone Rödder | 07.10.19
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Misstrauen ohne Folgen - Steckt die Wissenschaft in einer...

Im derzeit oft beklagten „postfaktischen“ Zeitalter kursiert die Angst vor einem Vertrauensverlust in die Wissenschaft. Dies mag für wenige spezielle Themenbereiche gelten, insgesamt ist das Vertrauen in Wissenschaft jedoch krisenfest....

 
von Prof. Dr. Stephan Rixen | 03.09.19
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Gute wissenschaftliche Praxis - Der neue Kodex der DFG

Nicht zuletzt durch den digitalen Wandel steht die Wissenschaft vor veränderten Herausforderungen. Vor dem Hintergrund der neuen Entwicklungen hat die DFG ihre bisherigen „Empfehlungen“ der Denkschrift „Sicherung guter...

Seiten