Sie sind hier

Artikel
Eingestellt: 21.06.11 | Erstellt: 15.05.11 | Besuche: 6950
0
Noch keine Bewertungen vorhanden

Die deutschen Musikhochschulen - Positionen und Dokumente

Im November 1999 verabschiedete die Rektorenkonferenz der deutschen Musikhochschulen (RKM) ihr Grundsatzpapier „Musikhochschulen an der Schwelle zum 21. Jahrhundert“. Allerdings erwies sich dieses Papier schon nach wenigen Jahren als überholt. Beispielsweise wehrten sich damals die Musikhochschulen – wie andere Hochschularten auch – vehement gegen die drohende Bologna-Reform. Inzwischen haben alle Musikhochschulen die Bologna-Reform nahezu vollständig umgesetzt, praktizieren Evaluationen und gehen mit großer Selbstverständlichkeit mit Kennzahlen um. Es war deshalb nur konsequent, dass sich die deutschen Musikhochschulen 2010 entschlossen, ein neues Grundsatzpapier, das dieses Mal den Namen Positionspapier trägt, zu erarbeiten. Dieses Positionspapier, das am 16. Januar 2011 von der RKM einstimmig verabschiedet wurde, ist Auslöser für die vorliegende Publikation. Vier Kapitel informieren über die Positionierung der RKM in Bildung und Kultur, über die von der RKM durchgeführten Wettbewerbe, über das zentrale Themenfeld der Studienangelegenheiten sowie über internationale Beziehungen. Ein Anhang mit der Chronik seit der Gründung der RKM und wichtigen Dokumenten schließt den Band ab.

Quellen:
Beiträge zur Hochschulpolitik 3/2011
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.