Sie sind hier

Artikel
Eingestellt: 07.08.08 | Erstellt: 15.04.05 | Besuche: 2673
0
Noch keine Bewertungen vorhanden

Die Entwicklung des Hochschulwesens in China

Der Autor hatte während eines mehrwöchigen Gastaufenthaltes in der Volksrepublik China Gelegenheit, zwei der bedeutendsten Hochschulen Chinas, die Tongji-Universität in Shanghai und die Peking-Universität zu besuchen. Zwischen der Ludwig-Maximilians-Universität München und diesen Universitäten bestehen Kooperationen über den Austausch von Studierenden und von Lehrpersonen. Auf der Grundlage von Gesprächen mit den Auslandsämtern der Universitäten über die Studien- und Lebensbedingungen der Studierenden sowie der eigenen Eindrücke und Diskussionen mit den Vertretern dieser Hochschulen ist der vorliegende Bericht entstanden. Er gibt Aufschluss über die Entwicklung und die gegenwärtige Organisation des chinesischen Hochschulwesens, die deutsch-chinesischen Hochschulbeziehungen sowie zukünftige Perspektiven.

Quellen:
(Beitrag aus: Beiträge zur Hochschulforschung, Heft 4, 27. Jahrgang, 2005)