Sie sind hier

Artikel
Eingestellt: 12.11.08 | Erstellt: 12.11.08 | Besuche: 2983
0
Noch keine Bewertungen vorhanden

Die Fallstudienwerkstatt Schulentwicklung. Ein Beispiel für fallorientierte Praxisstudiem im Bielefelder Modell der konsekutiven Lehrerausbildung

Der Beitrag liefert einen Überblick über das Bielefelder Modell der gestuften Lehrerausbildung mit 2 Unterrichtsfächern und dem Fach Erziehungswissenschaft. Insbesondere geht er auf die verschiedenen Studienprofile, die ab dem 3. Semester belegt werden können, ein. Im Studienprofil Organisation und Schulentwicklung wird den Studierenden im Rahmen der Fallstudienwerkstatt Schulentwicklung die Möglichkeit eröffnet, ein einzelfallorientiertes Projekt zu entwickelnd oder evaluierend zu betreuen. Der Beitrag zeigt die Vorzüge, jedoch auch die Implementierungsschwierigkeiten und zukünftigen Entwicklungsperspektive der Studienform „Fallstudie“ insbesondere an einer Massenuniversität auf.

Quellen:
-
  • Bisher keine Ordner/Dateien vorhanden.
  •  
    Kneuper.pdf
    1.21 MB | 27.05.14 ( )
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.