Sie sind hier

Artikel
Eingestellt: 03.04.08 | Besuche: 2716
0
Noch keine Bewertungen vorhanden

Rezension zu: Die akademische Elite. Zur sozialen Konstruktion wissenschaftlicher Exzellenz (Richard Münch)

Am 19. Oktober 2007 sind die Ergebnisse der zweiten und damit vorerst letzten Runde der Exzellenzinitiative bekannt gegeben worden. An diesem Tag hat sich entschieden, auf welche Hochschulen die insgesamt 1,9 Milliarden Euro in den drei Förderbereichen Graduiertenschulen, Exzellenzcluster und Zukunftskonzepte in den nächsten Jahren ausgeschüttet werden. Vor allem den Gewinnern in der dritten Förderlinie kommt besondere Aufmerksamkeit zu. Diese Förderlinie, die mit jährlich 20 Millionen Euro pro Hochschule ausgestattet war, sollte der Kür der deutschen „Eliteuniversitäten“ dienen.

Quellen:
(Beitrag aus: Wissenschaftsmanagement. Zeitschrift für Innovation, 2007/5)
  • Bisher keine Ordner/Dateien vorhanden.
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.