Sie sind hier

Veranstaltung
Eingestellt: 10.04.14 | Besuche: 2676

Workshop Wissenschaftsjournalismus: „Schreiben über Informatik“

Veranstalter: -
Ort: -
Start: Ende:
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte
Artikel
Eingestellt: 10.05.13 | Erstellt: 15.01.13 | Besuche: 1949
0
Noch keine Bewertungen vorhanden

Vermittlung interdisziplinärer Forschungskompetenz: Lehren und Lernen von- und miteinander

Wissenschaftliche Kernkompetenzen wie das Schreiben und Publizieren von Forschungsartikeln, die Befolgung guter wissenschaftlicher Praxis oder eine produktive Teilnahme an fachübergreifenden Diskussionen aktueller Wissenschaftsthemen haben bisher nur selten expliziten Eingang in die curriculare Hochschullehre gefunden. Für die Vermittlung dieser komplexen Fähigkeiten hat sich an der Universität Bielefeld eine Gemeinschaft von acht Lehrenden aus vier Fakultäten gebildet, die gemeinsam die Lehrveranstaltung "Interdisziplinäre Forschungskompetenz" für Masterstudierende naturwissenschaftlich-technischer Fächer konzipiert und nun im zweiten Jahr durchgeführt hat. Dieser Bericht zeigt, wie Studierende durch kooperatives Lehren und Lernen an den wissenschaftlichen Schreibprozess und das Publizieren eines Artikels herangeführt werden.

Lesen Sie auch das Editorial und weitere Artikel dieser Ausgabe

Quellen:
Erschienen in: Zeitschrift für Hochschulentwicklung ZFHE Jg. 8 / Nr. 1 (Januar 2013)
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Artikel
Eingestellt: 10.05.13 | Erstellt: 15.01.13 | Besuche: 4481
0
Noch keine Bewertungen vorhanden

Reflexives Schreiben als Seminarkonzept in den Lehramtsstudiengängen

Schreiben hat positive Effekte auf die Auseinandersetzung mit und Aneignung von Lerninhalten. In der Hochschullehre bietet das Lernen durch Schreiben einen vielversprechenden Ansatz, um den Wissens- und Erkenntnisgewinn von Studierenden in einem selbstregulierten Rahmen zu unterstützen und damit einen Weg der Forderung nach mehr Selbstregulation und Eigenverantwortung der Studierenden im Lernprozess nachzukommen. In diesem Beitrag wird ein Seminarkonzept vorgestellt, das die Tätigkeit des Schreibens als Instrument zur Reflexion und Erkenntnisgenerierung integriert. Ziel ist es, die Fähigkeit zur systematischen, theoriegeleiteten Reflexion der eigenen Lehr- und Lernvorstellungen von Lehramtsstudierenden im Master of Education (weiter) zu entwickeln. Kooperative Schreibaufgaben, die Teil eines Portfolios sind, sollen dies bewirken.

Lesen Sie auch das Editorial und weitere Artikel dieser Ausgabe

Quellen:
Erschienen in: Zeitschrift für Hochschulentwicklung ZFHE Jg. 8 / Nr. 1 (Januar 2013)
  • Bisher keine Ordner/Dateien vorhanden.
  •  
    Paus_Jucks.pdf
    391.63 KB | 27.05.14 ( )
Artikel
Eingestellt: 28.03.08 | Erstellt: 11.03.07 | Besuche: 2676
0
Noch keine Bewertungen vorhanden

Wie schreibe ich gut und verständlich? Tipps für die Korrektur eigener Texte

Das Verfassen von Gebrauchstexten ist auch für versierte Schreiber immer wieder eine Herausforderung. Monika Mölders zeigt, wie gute Pressetexte entstehen.

Quellen:
-
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.