Sie sind hier

Artikel
Eingestellt: 09.02.10 | Erstellt: 30.09.09 | Besuche: 5206
0
Noch keine Bewertungen vorhanden

Analyse einer Hochschulbilanz am Beispiel der Universität Heidelberg

Methoden des kaufmännischen Rechnungswesens geben den Hochschulen die Möglichkeit, in stärkerem Maße als bisher wirtschaftlich planen und handeln zu können. Der Beitrag analysiert die Hochschulbilanzierung an der Universität Heidelberg und zeigt den Nutzen kaufmännischer Instrumente für universitäres Rechnungswesen auf. Dabei ist wichtig, dass entsprechende Ergänzungen und Anpassungen vorgenommen werden, um den besonderen Verhältnissen der Hochschulen gerecht zu werden.

Quellen:
-
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.