Sie sind hier

Artikel
Eingestellt: 20.01.23 | Erstellt: 20.01.23 | Besuche: 104
0
Noch keine Bewertungen vorhanden

Attraktiver werden

An Hochschulen arbeiten Fachkräfte in Verwaltung, Werkstätten oder Laboren. Das wissenschaftsunterstützende Personal ist unabdingbar, damit der Wissenschaftsbetrieb funktioniert. Um sich den für diese Arbeitsbereiche notwendigen Nachwuchs zu sichern, bilden Hochschulen selber aus. Doch es wird zunehmend schwieriger für sie, Auszubildende zu finden, zumal sie hier im Wettbewerb mit der Wirtschaft stehen. Neue Ideen sind gefragt, um eine Berufsausbildung in Wissenschaftseinrichtungen für junge Menschen attraktiver zu machen.

Von Ingrid Weidner

Quellen:
DUZ-Magazin 1-2023 vom 20.01.2023, S. 18-24, www.duz.de
Bild