Sie sind hier

Artikel
Eingestellt: 15.09.08 | Erstellt: 30.03.06 | Besuche: 4359
0
Noch keine Bewertungen vorhanden

Bachelor-und Masterstudiengänge – Herausforderungen für Organisation und Ressourcenplanung der Hochschulen

Welche ist die eigentliche »Botschaft« des Bologna-Prozesses? Welche Auswirkungen hat der Bologna-Prozess bisher auf das deutsche Hochschulsystem gehabt? Um diese Fragen zu beantworten, zeichnet Andrä Wolter zunächst die Geschichte der Entwicklung einer europäischen Hochschulpolitik nach. Neben den vertraglichen Meilensteinen auf dem Weg zu einem gemeinsamen europäischen Hochschulraum finden die zehn »Bologna action lines« Erwähnung, die seit 1999 sukzessive formuliert wurden. Anschließend analysiert Wolter, welchen Einfluss die Bologna-Reformen auf deutsche Hochschul- und Studienstrukturen sowie Steuerungsinstrumente und die hiesige Nachfrage gehabt haben. Den Abschluss bildet eine kritische Reflektion über ursprüngliche Intentionen und erreichte Ziele des Prozesses.

Quellen:
HIS-Workshop, Hannover 30./31. Mai 2006