Sie sind hier

Artikel
Eingestellt: 16.01.12 | Erstellt: 15.12.11 | Besuche: 5768
0
Noch keine Bewertungen vorhanden

Die Sicht der ProfessorInnen auf die Leistungsorientierte Mittelvergabe an Medizinischen Fakultäten in Deutschland

Zwischen Mai und Juni 2011 wurde eine Onlinebefragung der Professor/innen an allen 36 medizinischen Fakultäten in Deutschland durchgeführt, um die Wahrnehmung und Bewertung der Leistungsorientierten Mittelvergabe (LOM) an diesen Fakultäten zu erfassen. Außerdem war es das Ziel, Arbeitsbedingungen und Motive der Forschenden, Relevanz und Effekte von Drittmittelforschung sowie Publikationsstrategien der Akteure identifizieren, um ggf. Veränderungsdynamiken zu erfassen. Diese Daten bilden eine Grundlage für weitere, im Projektverlauf noch geplante vertiefende Analysen.

Quellen:
Auswertung der Onlinebefragung des Forschungsprojektes GOMED – Governance Hochschulmedizin   Vergleichen Sie zu diesem Beitrag auch den Artikel "Leistungsorientierte Mittelvergabe an Medizinischen Fakultäten in Deutschland - Die Sicht von Fakultätsleitungen", den Artikel Die Sicht der wissenschaftlichen Mitarbeiter/innen auf die Leistungsorientierte Mittelvergabe an Medizinischen Fakultäten im Vergleich zu den Professor/innen und den Artikel Matthäus-Effekte oder Governance-Effekte? Eine Analyse zur leistungsorientierten Mittelvergabe an den Medizinischen Fakultäten Deutschlands.
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.