Sie sind hier

Artikel
Eingestellt: 09.02.12 | Erstellt: 15.09.10 | Besuche: 2787
0
Noch keine Bewertungen vorhanden

Hochschulzulassung. Ein verfassungsrechtlicher und hochschulpolitischer Beitrag zur aktuellen Diskussion

Peter Hauck-Scholz zeigt auf, dass die Ausgestaltung eines Hochschulzulassungsrechts eine Fülle hochkomplexer Rechtsfragen aufwirft. Diese resultieren aus der bisher praktizierten Form des Föderalismus, dem Autonomiestreben der Hochschulen und den materiell-rechtlichen Fragen von objektiv sachgerechten und individuell zumutbaren Auswahlkriterien. Er formuliert Zweifel, ob und inwieweit die neuen Regelungen zum Hochschulzulassungsrecht mit geltendem Verfassungsrecht vereinbar sind.

Quellen:
Erschienen in: die hochschule 2 / 2010
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.