Sie sind hier

Artikel
Eingestellt: 12.02.24 | Erstellt: 29.12.23 | Besuche: 268
0
Noch keine Bewertungen vorhanden

Hypothesengetriebene Forschung? Mehr Raum für Kreativität in der Wissenschaft

Wenig thematisiert wird der kreative Prozess in der Wissenschaft, dabei spielt er insbesondere für innovative Forschung eine bedeutende Rolle. Braucht es in der Ausbildung von Nachwuchsforscherinnen und -forschern einen stärkeren Fokus auf Kreativität?

Martin Lercher ist Professor für Bioinformatik an der Universität Düsseldorf.

Das Gespräch führte Vera Müller.

Quellen:
Erschienen in Forschung & Lehre 1-2024