Sie sind hier

Artikel
Eingestellt: 02.05.19 | Erstellt: 30.04.19 | Besuche: 839
0
Noch keine Bewertungen vorhanden

Im Lande Humboldts - Die deutschen Universitäten zwischen Unterfinanzierung und Hochleistungsdruck

Die 2005/2006 gestartete Exzellenzinitiative diente u.a. dazu, eine deutlichere vertikale Differenzierung zwischen den Universitäten voranzutreiben. Eine stärkere Leitung der Universitäten war nach Ansicht der Imboden-Kommission wünschenswert. Die Universitäten sollten so international wettbewerbsfähiger und Spitzenforschung sichtbarer gemacht werden. Wo steht das deutsche Universitäts- und Forschungs system heute?
Fragen an Dieter Imboden, emeritierter Professor für Umweltphysik im Departement Umweltwissenschaften
an der ETH Zürich. Er leitete die Internationale Expertenkommission zur Evaluation der Exzellenzinitiative (IEKE). Die Fragen stellte Vera Müller.

Quellen:
Erschienen in: Forschung & Lehre 5/19