Sie sind hier

Artikel
Eingestellt: 14.01.09 | Erstellt: 25.01.08 | Besuche: 2557
0
Noch keine Bewertungen vorhanden

Institutionelle Strategieorientierung in der Forschung: Strategisches Forschungsmanagement an der Medizinischen Universität Graz

Die Implementierung des Universitätsgesetzes 2002 in Österreich führte zur Ausgründung der Medizinischen Fakultäten als eigenständige Medizinische Universitäten. Für die Medizinische
Universität Graz hieß das, die neuen Chancen aktiv zu nutzen und rasch effektive Maßnahmen für Forschung und Forschende zu entwickeln, um im österreichischen und europäischen Wettbewerb ein klares Profil erhalten zu können. Im Rahmen eines integrierten Konzepts entstand ein Strategisches Forschungsmanagement – organisatorisch verankert als neues Vizerektorat für »Forschungsmanagement & Internationale Kooperation«. Dieser Beitrag fasst Überlegungen, Implementierung und »lessons learnt« zusammen, auf deren Grundlagen der österreichische Hochschulmanagement Preis 2007 erlangt wurde.

Quellen:
(Beitrag aus: Wissenschaftsmanagement. Zeitschrift für Innovation, 2008/1)