Sie sind hier

Artikel
Eingestellt: 20.07.22 | Erstellt: 30.06.22 | Besuche: 509
0
Noch keine Bewertungen vorhanden

Moralische Stolperfallen - Warum wir oft das Gute wollen und es dann doch nicht tun

Es ist eine alte und gleichwohl immer wieder aktuelle Frage: Moralisches Handeln wäre geboten und doch sieht man nur seinen eigenen Nutzen, will nicht verzichten, ist zu träge. Gibt es Strategien, die dies ändern könnten? Was sagt die Verhaltensökonomie dazu?

Prof. Dr. Armin Falk ist Professor für Volkswirtschaftslehre an der Universität Bonn und Direktor des briq-Instituts für Verhalten und Ungleichheit.

Quellen:
Erschienen in Forschung & Lehre 7-2022