Sie sind hier

Artikel
Eingestellt: 17.12.12 | Erstellt: 15.10.12 | Besuche: 2888
0
Noch keine Bewertungen vorhanden

Offener Zugang - Zur universitären Präsenz der Digitalität

Open Access als verpflichtendes wissenschaftliches Publikationsmodell ist bislang vor allem politisch
gewünschte Zukunft und wird innerhalb der Wissenschaften meist kontrovers
diskutiert.Welche Bedeutung und Funktion kommt dem digitalen Raum in den
verschiedenen Fächerkulturen zu? Was spricht gegen eine ausnahmslose Verordnung
der digitalen Verfügbarkeit in den Geisteswissenschaften?

Quellen:
Erschienen in: Forschung & Lehre 11/2012
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.