Sie sind hier

Artikel
Eingestellt: 28.03.19 | Erstellt: 29.03.19 | Besuche: 449
0
Noch keine Bewertungen vorhanden

Oft unterschätzt - Die berufliche Stimmbelastung von Lehrenden

Vor allem im Lehrbetrieb gibt es eine unbestritten hohe Stimmbelastung. Schon bei etwa sechs Dezibel höherer Umgebungslautstärke verdoppelt sich die Stimmanstrengung. Bei ungenügender Ausbildung der Stimme kann eine Stimmbelastung zu einer chronischen Stimmstörung, schlimmstenfalls sogar zur Berufsunfähigkeit führen.

Quellen:
Erschienen in: Forschung & Lehre 4/19, www.forschung-und-lehre.de/hohe-stimmbelastung-wird-oftmals-unterschaetzt-1625/