Sie sind hier

Artikel
Eingestellt: 17.12.12 | Erstellt: 01.12.12 | Besuche: 4357
0
Noch keine Bewertungen vorhanden

Profilbildung in Studium und Lehre - Strategische Studiengangsentwicklung?

Der Beitrag von Prof. Apl. Dr. Eva Schmitt-Rodermund vom Thementag „Demographie und Hochschule“ am 3. und 4. Dezember in Münster lässt Sie in die Küche der Hochschulplanung schauen. Studentenberg, oder besser Studentental – in Jena ist dieses bereits angekommen. Trotzdem ist es der Universität gelungen, die Studierendenzahlen zu halten. Welche Veränderungen hat die Universität im Vorfeld wahrgenommen, welche Schritte wurden unternommen und wie hat sich in der Folge die Zusammensetzung der Studieninteressenten und Studierenden geändert? Welche Wege des Studienplatzmarketings wurden in der jüngeren Vergangenheit beschritten, welche sollen noch beschritten werden? Wie die Zukunft der demographischen Entwicklung aussehen könnte und welche konkreten Pläne, aber auch welche Visionen und noch vagen Vorstellungen man an der Friedrich-Schiller-Universität dazu hegt, ist das Thema ihres praktisch orientierten Vortrags.

Vortrag von Prof. Apl. Dr. Eva Schmitt-Rodermund anlässlich des ZWM-Thementags "Hinter dem Studentenberg: Hochschulen und Demographie" am 3. und 4. Dezember 2012 in Münster. Lesen Sie auch weitere Vorträge dieser Veranstaltung.