Sie sind hier

Artikel
Eingestellt: 13.08.08 | Erstellt: 16.09.05 | Besuche: 2724
0
Noch keine Bewertungen vorhanden

Qualitätsmanagement an Hochschulen: Von der Aktion zum Prozess

Schwierigkeiten bei der dauerhaften Etablierung einer Qualitätskultur gehen immer auf Akzeptanzprobleme zurück. Die Ursachen liegen in den meisten Fällen in einem falschen Verständnis von Qualitätsmanagement (QM). Dies weiß Herman Wehr aus eigener Erfahrung zu berichten. In seiner Präsentation erläutert er, welche Probleme es bei der Etablierung eines QM-Systems an Hochschulen gibt. Außerdem bringt er zur Sprache, welche Strategien Erfolg versprechen, und welche Ansatzpunkte eine Garantie für Misserfolg sind. Im Anschluss an die Vorstellung der Grundprinzipien werden eine Reihe konkreter Modelle erläutert. Bei alledem ist jedoch zu berücksichtigen, dass QM an Hochschulen nur Erfolg haben kann, wenn zunächst Einigkeit über das Verständnis von QM geschaffen werden. In diesem Sinne sollte man es mit Goethe halten: Wer seine Jacke schließen will, muss zuerst den richtigen Knopf finden.

Quellen:
-
  • Bisher keine Ordner/Dateien vorhanden.
  •  
    Wehr.pdf
    510.63 KB | 27.05.14 ( )