Sie sind hier

Artikel
Eingestellt: 31.10.11 | Erstellt: 15.09.11 | Besuche: 5840
0
Noch keine Bewertungen vorhanden

Zum Stand der Einführung des Diploma Supplements an deutschen Hochschulen - Ergebnisse einer Umfrage von 2011

Die Umsetzung der europäischen Studienreform hat im deutschen Hochschulsystem und auf dem Arbeitsmarkt neue Fragen aufgeworfen und neue Perspektiven eröffnet. Zahlreiche Absolventinnen und Absolventen von Bachelor- und Masterstudiengängen drängen mit ihren für die Personal-verantwortlichen oft unbekannten Abschlüssen auf den Arbeitsmarkt. Ihre Studiengänge sind zum großen Teil inhaltlich und strukturell neu ausgerichtet. Das Diploma Supplement soll in diesem Bereich für mehr Transparenz sorgen, indem es aufzeigt, welche Inhalte und Kompetenzen durch einen bestimmten Studiengang vermittelt worden sind. Die vorliegende Veröffentlichung basiert auf einer repräsentativen Befragung zum Stand der Einführung des Diploma Supplements an deutschen Hochschulen, die das Projekt nexus der HRK im 1. Quartal 2011 durchgeführt hat.

Quellen:
Statistiken zur Hochschulpolitik 1/2011
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.