Sie sind hier

Im Bereich „Wissen“ finden Sie Artikel, Rezensionen, Buchankündigungen, Interviews sowie sonstige Beiträge unserer Partner und von anderen registrierten Mitgliedern. Wir freuen uns über Ihren Input in Form von eigenen Publikationen, Berichten oder Vorträgen sowie Hinweisen auf Veröffentlichungen anderer. Die Redaktion prüft alle eingestellten Inhalte auf deren Qualität.

Wenn Sie ein Artikel beschäftigt, machen Sie Gebrauch von den Kommentar- und Bewertungsfunktionen, um Ihre Eindrücke mit anderen NutzerInnen zu teilen.
308 Beiträge
 
von Cornelius Richter | 27.07.15
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Kein Durchlauferhitzer - Qualifizierung als ausdrücklicher...

Bundesbildungsministerin Wanka will in Kürze einen Gesetzesentwurf zur Neuregelung des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes vorlegen. Die Autoren plädieren dafür, in die Diskussion eine alltagstaugliche und substanzielle Verbesserung der...

 
von Prof. Dr. Wolfgang Sonne | 27.07.15
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Schluss mit Ranking! Ein Gespräch zwischen Bürokrates und...

Neulich belauschte ich nach einer der gewöhnlichen Verwaltungssitzungen an einer deutschen Wissenschaftsinstitution ein ungewöhnliches Gespräch. Ein alter Bekannter, der ewige Besserwisser, nennen wir ihn unprätenziös einfach Sokrates, traf einen...

 
von Michael Hüther | 20.07.15
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
„Defizite in der Spitzentechnologie?“ - Ein Evergreen ohne...

In regelmäßigen Abständen wird Deutschland eine vermeintliche Schwäche im Forschungs- und Innovationsbereich und ein Rückstand auf die Konkurrenz der spitzentechnologie-Länder attestiert. Ist diese Klage noch berechtigt bzw. überzeugend?

 
von Michael Zäh | 18.07.15
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Industriekooperationen - Fluch oder Segen für die...

Kooperationen mit der Industrie gehören in den Ingenieurwissenschaften zum Alltagsgeschäft. Welche Erfahrungen werden in den vielfältigen Kooperationsmodellen gesammelt, und welche Leitlinien für das Handeln lassen sich daraus ableiten?

 
von Dr. Nina Lemmens | 16.07.15
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Ein Land voller unbegrenzter Gegensätze - Aufschwung und...

Nach wie vor streben mit Abstand die meisten Studierenden aus aller Welt in die USA, die Innovationskraft der amerikanischen Forscher und der Industrie ist stark. Über Haben und Soll in der amerikanischen Politik und wichtige Themen, die die...

 
von Prof. Dr. Josef Pfeilschifter | 08.07.15
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Ökologie von Wissenschaftslandschaften - Zwei Szenarien

Durch die geplanten und vereinbarten Pakte, die Exzellenzinitiativen und die freigewordenen BAföG-Mittel ist viel Geld im Wissenschaftssystem. Dies weckt Begehrlichkeiten. Ein Beispiel ist die Helmholtz-Gemeinschaft, die in großem Maßstab weiter...

 
von Dr. Wilhelm Krull | 17.04.15
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Ein Zeichen für Forschungsfreiheit und Kreativität - Warum...

Drittmittel sind für die Universitäten und die Wissenschaftler inzwischen zu einem überlebenswichtigen Faktor geworden, und die dafür zahlreich geschriebenen Anträge lassen nicht immer die vielfach beschworene Risikofreudigkeit und Originalität...

 
von Prof. Dr. Frank Ziegele | 25.02.15
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Forschung an Fachhochschulen aus der Innen- und...

Forschung ist mittlerweile eine Dienstaufgabe der Fachhochschulen. Das vorliegende Paper zeichnet ein aktuelles Bild der konkreten Ausgestaltung dieser Dienstaufgabe aus einer Außen- und einer Innenperspektive: Dargestellt werden die Rolle der...

 
von Dr. Dieter Dohmen | 19.02.15
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Studie: Die Personalausstattung entscheidet über die...

Die Personalausstattung einer Hochschule, d.h. die Zahl der Professuren und wissenschaftlichen Mitarbeiter stellen ist der zentrale Eckpfeiler für gute Lehr- und Forschungsleistungen. Sie beeinflusst die Zahl der Absolventen an Hochschulen, die...

 
von Prof. Dr. Frank Ziegele | 28.01.15
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Gleichzeitigkeit des Ungleichzeitigen? Lage und Zukunft von...

Die zukünftige Rolle der Fachhochschulen im Hochschulsystem ist weitestgehend offen. Während von politischer Seite eine funktionale Differenzierung zwischen Universitäten und Fachhochschulen gewollt ist, zeichnet sich in der empirischen Realität ein...

Seiten