Sie sind hier

Artikel
Eingestellt: 19.12.23 | Erstellt: 24.01.22 | Besuche: 939
0
Noch keine Bewertungen vorhanden

Besteuerung der Hochschulen

Das Handbuch “Besteuerung der öffentlichen Hand” von Andreas Musil (†) und Thomas Küffner ist ein umfassendes Kompendium zu allen Fragen der Besteuerung der öffentlichen Hand nach Einzelsteuergesetzen. Es erläutert die systematischen Grundlagen der Besteuerung der öffentlichen Hand, deren Bedeutung in Praxis und Wissenschaft derzeit stark zunimmt. Die Autoren berücksichtigen alle Lebens- und Wirtschaftsbereiche, die mit dem Staat und seinen Untergliederungen in unmittelbarem oder mittelbarem Zusammenhang stehen und für die Besteuerung relevant sind.

Kapitel 11 des Handbuchs behandelt das Thema Besteuerung von Hochschulen. Es gibt im hochschulrechtlichen Teil zunächst einen Überblick über Struktur und Organisation der öffentlichen Hochschulen in Deutschland als Steuersubjekte der verschiedenen Steuerarten. Im steuerrechtlichen Teil werden einleitend die für Hochschulen relevanten Aspekte des Steuerverfahrensrechts, insbesondere die Notwendigkeit von Tax Compliance-Maßnahmen und die Haftung der Organvertreter dargestellt. Daran schließt sich ein Überblick über die einzelnen Steuerarten an, die für Hochschulen von Bedeutung sein können: Umsatzsteuer, Körperschaftsteuer (Betrieb gewerblicher Art, Zweckbetrieb), Lohnsteuer, „Bauherrensteuer“ (Steuerabzug bei Bauleistungen), Grunderwerbsteuer, Grundsteuer, Erbschaftsteuer, Alkohol- und Biersteuer sowie Kraftfahrzeugsteuer. Detaillierte Hinweise auf aktuelle Gerichtsentscheidungen und Verwaltungsanweisungen ermöglichen eine schnelle Beurteilung im täglichen Hochschulbetrieb auftretender Fragen.

Ein kurzes zusammenfassendes Inhaltsverzeichnis des Kapitels:

A. Ausgangslage
B. Hochschulrecht und Steuerrecht
I. Hochschulrecht
II. Steuerrecht
1. Verfahrensrecht
2. Einzelsteuergesetze

Quellen:
Beitrag im Handbuch Besteuerung der öffentlichen Hand von Andreas Musil (†) und Thomas Küffner