Sie sind hier

Artikel
Eingestellt: 11.05.20 | Erstellt: 30.04.20 | Besuche: 130
0
Noch keine Bewertungen vorhanden

„De-Globalisierung findet auch im Kopf statt” - Internationale Migration und Corona

In der Corona-Krise ist die internationale Mobilität erheblich eingeschränkt. Welche Folgen hat dies für die Migration, insbesondere für die Fluchtmigration?

Prof. Dr. Birgit Glorius ist Professorin für Humangeographie mit dem Schwerpunkt Europäische Migrationsforschung an der Technischen Universität Chemnitz.

Quellen:
Erschienen in: Forschung & Lehre 5/20