Sie sind hier

Artikel
Eingestellt: 07.05.18 | Erstellt: 27.04.18 | Besuche: 908
0
Noch keine Bewertungen vorhanden

„Die besten Ideen partizipativ finden“

Das ausgeklügelte Verfahren für die Bewertung der wissenschaftlichen Qualität hat sich in der ersten FIS-Bewerbungsrunde in den Augen des damaligen Wissenschaftsratsvorsitzenden Prof. Dr. Wolfgang Marquardt bewährt. Sein Appell an die Wissenschaft: gemeinsam neue Ideen für große Forschungsinfrastrukturen (FIS) entwickeln. Prof. Dr. Wolfgang Marquardt vom Forschungszentrum Jülich sieht den Prozess seitens der Wissenschaft auf einem guten Weg. An der Organisation könne man noch arbeiten.

Das Interview führte Dr. Angela Lindner

Quellen:
Erschienen in duz - Deutsche Universitätszeitung vom 27.04.2018 (duz MAGAZIN 4/2018)
Bild