Sie sind hier

Artikel
Eingestellt: 22.07.13 | Erstellt: 11.06.13 | Besuche: 4340
0
Noch keine Bewertungen vorhanden

Entschließung des 124. Senats der HochschulrektorenkonferenzBerlin, 11.6.2013Perspektiven des Wissenschaftssystems

Die Hochschulrektorenkonferenz (HRK) ist der freiwillige Zusammenschluss der staatlichen und staatlich anerkannten Universitäten und Hochschulen in Deutschland. Sie hat gegenwärtig 267 Mitgliedshochschulen. In ihnen sind über 94 Prozent aller Studierenden in Deutschland immatrikuliert. Die HRK ist die Stimme der Hochschulen gegenüber Politik und Öffentlichkeit und sie ist das Forum für den gemeinsamen Meinungsbildungsprozess der Hochschulen. Sie befasst sich mit allen Themen, die Aufgaben der Hochschulen betreffen: Forschung, Lehre und Studium, wissenschaftliche Weiterbildung, Wissens- und Technologietransfer, internationale Kooperationen sowie Selbstverwaltung.

Quellen:
Um das Papier kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.   Lesen Sie auch die Positionspapiere der anderen Wissenschaftsorganisationen
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.