Sie sind hier

Artikel
Eingestellt: 13.10.22 | Erstellt: 13.10.22 | Besuche: 476
0
Noch keine Bewertungen vorhanden

»Wissenschaftliche Fairness. Wissenschaft zwischen Integrität und Fehlverhalten«

ein kritisch-konstruktiver Kommentar zu Herausforderungen wissenschaftlicher Praxis und ein Plädoyer für mehr Fairness in der Wissenschaft

von Katrin Frisch, Felix Hagenström und Nele Reeg.

Plagiate und andere Fälle wissenschaftlichen Fehlverhaltens landen regelmäßig in den Medien und geben auch Außenstehenden Einblicke in problematische Forschungsprozesse. Während diese Skandale ein Schlaglicht auf offensichtliche oder absichtliche Fehler werfen, sind die alltäglichen Herausforderungen wissenschaftlicher Praxis weitaus komplexer.

Die AutorInnen analysieren die Vielschichtigkeit und Verwobenheit von fragwürdigen Forschungspraktiken, Machtstrukturen und Fehlverhalten. Ihr Konzept der wissenschaftlichen Fairness dient als Folie zur Analyse bestehender Problematiken und zeigt in einem Gegenentwurf Handlungsoptionen für mehr Integrität, Verantwortung und wissenschaftsethisch gute Forschung auf.

Hier haben Sie Zugriff auf eine PDF-Datei

Quellen:
transcript Verlag
Bild
  • Bisher keine Ordner/Dateien vorhanden.