Sie sind hier

Artikel
Eingestellt: 28.06.19 | Erstellt: 28.06.19 | Besuche: 305
0
Noch keine Bewertungen vorhanden

Es ist Zeit, Fragen zu stellen - Dual-Career-Förderung um jeden Preis?

Eine erfolgreiche Karriere in der Wissenschaft setzt große Mobilität und hohe zeitliche Flexibilität voraus. Sind beide Partner in der Wissenschaft tätig und an einer Karriere interessiert, ergeben sich daraus besondere Herausforderungen für die Hochschulen, die die Vereinbarkeit von Beruf, Partnerschaft und Familie fördern wollen.

Von Kerstin Melzer, Leiterin des Dual Career Programms an der Universität Konstanz und aktuelle Sprecherin des Dual Career Netzwerks Deutschland (DCND).

Quellen:
Erschienen in: Forschung & Lehre 7/19