Sie sind hier

Artikel
Eingestellt: 18.10.16 | Erstellt: 02.06.14 | Besuche: 3255
0
Noch keine Bewertungen vorhanden

Evaluationsverfahren als Ausgangspunkt für Diskussions- und Reflexionsprozesse. Erfahrungen mit dem Aufbau eines hochschulweiten Qualitätsmanagements an der Universität Hildesheim

Der Artikel geht zwei grundlegenden Fragestellungen eines organisationsbezogenen (institutionellen) Qualitätsmanagements nach: Zum einen will der Artikel einen Beitrag dazu leisten, den bislang noch diffusen Begriff des QM an Hochschulen durch die Benennung relevanter Elemente bzw. Gestaltungsdimensionen konkreter zu fassen. Und zum anderen soll der Frage nachgegangen werden, was es heißen kann, die Schwierigkeiten einer Steuerung von Hochschulen ernst zu nehmen und Erkenntnisse aus der Management- und Organisationsforschung für das QM an Hochschulen fruchtbar zu machen.

Quellen:
In: Qualität in der Wissenschaft, Vol. 8, Nr. 2-3, S.81-89.