Sie sind hier

Artikel
Eingestellt: 28.07.23 | Erstellt: 31.05.23 | Besuche: 781
0
Noch keine Bewertungen vorhanden

Exzellent ohne Gender Studies in MINT?

Die Geschlechterforschung ist etabliert und doch Angriffen ausgesetzt. In den MINT-Fächern sind die Gender Studies kaum institutionalisiert. Das erschwert es, diversen Forschungsfragen nachzugehen. Ein Appell.

Anelis Kaiser Trujillo, bis 31.03.2023 Professur Gender Studies in MINT am Institut für Informatik, Universität Freiburg, Gründerin des Netzwerks NeuroGenderings;
Corinna Bath, bis 28.02.2022 Professur Gender, Technik und Mobilität, TU Braunschweig und Ostfalia Hochschule für Angewandte Wissenschaften;
Waltraud Ernst, Universitätsassistentin am Institut für Frauen- und Geschlechterforschung, Johannes Kepler Universität Linz;
Helene Götschel, bis 14.12.2019 Professur Gender in Ingenieurwissenschaften und Informatik, Hochschule Hannover;
Heinz-Jürgen Voß, Professur Sexualwissenschaft und Sexuelle Bildung, Hochschule Merseburg

Quellen:
Erschienen in Forschung & Lehre 6-2023