Sie sind hier

Artikel
Eingestellt: 02.05.08 | Erstellt: 15.12.06 | Besuche: 7696
0
Noch keine Bewertungen vorhanden

Innovationen in der Automobilindustrie: Der Beitrag von Forschungsinstitutionen und branchenfremden Unternehmen

In einem intensiven Wettbewerbsumfeld versuchen die Unternehmen der Automobilindustrie in Deutschland zunehmend, ihre Innovationsfähigkeit zu steigern, um konkurrenzfähig
zu bleiben. Ein Weg hierfür ist die Einbindung in Netzwerke und Kooperationen. Neben der zwischenbetrieblichen Zusammenarbeit mit anderen Herstellern werden auch Netzwerke mit Hochschulen, Forschungseinrichtungen und branchenfremden Unternehmen praktiziert. Auf der Grundlage einer aktuellen empirischen Untersuchung zu Innovationsnetzwerken sollen hier Typen, Chancen und Probleme lateraler Innovationsnetzwerke in der Automobilindustrie veranschaulicht werden.

Quellen:
(Beitrag aus: Wissenschaftsmanagement. Zeitschrift für Innovation, 2006/6)