Sie sind hier

Artikel
Eingestellt: 07.12.10 | Erstellt: 06.12.10 | Besuche: 6575
0
Noch keine Bewertungen vorhanden

Lobbying für die Wissenschaft

Autorin: Ulrike Reimann
In welchem Zusammenhang stehen Hochschulkommunikation und Lobbying, und sollten wir in diesem Zusammenhang nicht eher von Interessenvertretung sprechen?

Quellen:
Warum einen Artikel zum Thema Lobbying – gehört das ebenfalls zum Aufgabenfeld der Hochschulkommunikation? Das Thema ist vielschichtig und gehört in gewissem Sinne zur Öffentlichkeitsarbeit. Die Frage ist allerdings: In welchem Zusammenhang stehen Hochschulkommunikation und Lobbying, und sollten wir in diesem Zusammenhang nicht eher von Interessenvertretung sprechen? Der folgende Beitrag erklärt zunächst den Begriff Lobbying, um dann zu erläutern, welche Akteure auf europäischer Ebene Lobbying betreiben und welche Interessen es zu unterscheiden gilt. Ausgehend von dem, was die Lobbyarbeit tut und wer in ersten Linie in Brüssel „gelobbyt“ wird, erfolgt am Ende anhand von Beispielen eine Auflistung der Möglichkeiten der Einflussnahme von Hochschulen.   Dieser Text ist eine Leseprobe aus dem Beitrag F 7.4 in der Online-Bibliothek Wissenschaft kommunizieren: www.wissenschaft-kommunizieren.de
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.