Sie sind hier

Artikel
Eingestellt: 02.05.08 | Erstellt: 15.04.06 | Besuche: 3617
0
Noch keine Bewertungen vorhanden

Modernes Management einer kirchlichen Hochschule: Praxisbeispiel Evangelische Fachhochschule Nürnberg (EFH)

Im tertiären Bildungssektor in Deutschland finden derzeit die größten Veränderungsprozesse seit den Reformen humboldtscher Prägung statt. Der Notwendigkeit wissenschaftlicher
Erkenntnisse als Grundlage zur Sicherung des sozialen und ökonomischen Standards in Deutschland stehen unzureichende öffentliche Mittel für die Ausstattung der Hochschulen und anderer wissenschaftlicher Einrichtungen gegenüber. Dieser ökonomische Druck auf die Hochschulen in Verbindung mit den gestiegenen Leistungserwartungen an die Wissenschaftseinrichtungen führen dazu, dass die Aspekte der Effizienz und Effektivität zukünftig nicht mehr allein eine Frage der optimalen internen Mittelallokation ist, sondern für das Überleben einzelner Hochschulen im zunehmenden Wettbewerb um Ressourcen eine existentielle Frage wird.

Quellen:
(Beitrag aus: Wissenschaftsmanagement. Zeitschrift für Innovation, 2006/2)