Sie sind hier

Artikel
Eingestellt: 14.03.14 | Erstellt: 22.03.13 | Besuche: 3695
0
Noch keine Bewertungen vorhanden

Qualitätskultur durch Kommunikation. Das Beispiel der Fachhochschule Münster

Die Wirksamkeit eines Qualitätsmanagement-Systems ist in hohem Maße von dessen Fähigkeit abhängig, einen Austausch über qualitätsrelevante Fragen in der Hochschule anzuregen und lebendig zu halten. Nur durch Kommunikation kann sich ein gemeinsames Qualitätsverständnis ausprägen, das neben den formalisierten Strukturen und Prozessen wesentlich für die jeweilige Qualitätskultur ist. Nach einer kurzen Einführung in den Begriff der Qualitätskultur wird am Beispiel der systemakkreditierten Fachhochschule Münster erläutert, wie bei der Konzeption und Durchführung von Maßnahmen zur Qualitätsentwicklung systematisch Kommunikationsanlässe etabliert werden können.

Lesen Sie auch das Editorial und weitere Artikel dieser Ausgabe

Quellen:
Erschienen in: Zeitschrift für Hochschulentwicklung ZFHE Jg.8 / Nr.2 (März 2013)