Sie sind hier

Artikel
Eingestellt: 23.09.13 | Erstellt: 15.08.13 | Besuche: 6274
0
Noch keine Bewertungen vorhanden

Sind Rankings inhärent willkürlich?Und wie wirkt sich das auf die Ergebnisse aus?

Selbst unter sorgfältigster Methodik enthalten Tests und Rankings bei Stiftung Warentest und ähnlichen Medien unvermeidbar ein Element der Willkür. Inwieweit schlägt sich dies in den Ergebnissen nieder? Und wie steht es um das CHE-Ranking, das beansprucht, methodische Probleme anderer Rankings zu vermeiden?

Besuchen Sie auch unsere Sonderseite zum Thema "Rankings" mit weiteren Beiträgen.

Quellen:
Erschienen in: Forschung & Lehre 9/2013
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.