Sie sind hier

Artikel
Eingestellt: 17.10.11 | Erstellt: 17.10.11 | Besuche: 3984
0
Noch keine Bewertungen vorhanden

Studie zu regionalen Innovationssystemen

Im Rahmen des INOLINK-Projekts hat NanoBioNet in einer Umfrage die Innovationslandschaft in zehn europäischen Regionen untersucht und die Ergebnisse in einer Studie veröffentlicht.

Quellen:
Die Studie gibt einen Überblick über die Innovationssystme der beteiligten Regionen und beschreibt, welche Innovationshemmnissse existieren und wie diese gegebenenfalls überwunden werden können.Das im Rahmen des europäischen INTEEREG IVC Programmes geförderte Projekt vereint zehn Partner aus neun EU-Ländern und hat zum Ziel, erfolgreiche Innovationsstrategien für die regionale Wirtschaftsentwicklung nutzbar zu machen. INOLINK hat sich zum Ziel gesetzt, die Wirksamkeit regionaler Innovationsförderung zu prüfen und gegebenenfalls zu verbessern. Besonders gelungene Beispiele dafür, wie aus Wissen Wirtschaftswachstum entsteht, sollen Schule machen. Zu den Partnern zählen Technologienetzwerke ebenso wie Universitäten, regionale Wirtschaftsförderungsgesellschaften oder andere staatliche Einrichtungen. Sie kommen aus neun EU-Ländern – der geografische Raum reicht von Spanien bis nach Bulgarien
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.