Sie sind hier

Artikel
Eingestellt: 09.06.23 | Erstellt: 28.04.23 | Besuche: 670
0
Noch keine Bewertungen vorhanden

Wahrheit und Wählerstimmen - Über das prekäre Verhältnis zwischen Wissenschaft und Politik

Politik und Wissenschaft sind bei der ausgewogenen Betrachtung, Analyse und Beantwortung wichtiger Fragen, die Menschen und die gesamte Gesellschaft betreffen, aufeinander angewiesen. Doch insbesondere bei der Kommunikation über komplexe Zusammenhänge und mögliche Lösungsansätze zeigt sich, dass unterschiedliche Denklogiken am Werk sind.

Prof. Dr. Bernhard Kempen lehrt Völkerrecht und ausländisches öffentliches Recht an der Universität zu Köln. Von 2004 bis April 2023 war er Präsident des Deutschen Hochschulverbands.

Quellen:
Erschienen in Forschung & Lehre 5-2023