Sie sind hier

Artikel
Eingestellt: 31.01.24 | Erstellt: 25.04.21 | Besuche: 215
0
Noch keine Bewertungen vorhanden

Wege ins Wissenschaftsmanagement - eine Analyse von Kompetenzanforderungen in Stellenausschreibungen

Eine fundierte Auseinandersetzung mit Karrierewegen in das und im Wissenschaftsmanagement kommt ohne empirischen Befund nicht aus: Wie werden Positionen im Wissenschaftsmanagement in der Praxis besetzt? Welche Einstellungsvoraussetzungen werden gefordert und welche Kompetenzen erwartet? Wie schlagen sich die Anforderungen in den gewährten Vergütungen nieder? Wie sieht es mit der Befristung von Arbeitsverhältnissen und dem Beschäftigungsumfang beziehungsweise den Möglichkeiten einer Teilzeitbeschäftigung aus? Und: Wie unterscheiden sich die Kompetenzanforderungen für Positionen im Wissenschaftsmanagement von den Anforderungen für andere Positionen in wissenschaftlichen Einrichtungen, insbesondere im wissenschaftlichen Kernbereich (Lehre, Forschung) oder in der Verwaltung?

Henning Rickelt leitet seit Juli 2020 als Geschäftsführer das Zentrum für Wissenschaftsmanagement e.V. (ZWM) in Speyer. Zuvor war er ca. 20 Jahre lang als Managementberater für Hochschulen und Wissenschaftseinrichtungen, in der kommerziellen Weiterbildung sowie als Wissenschaftsmanager an der Hochschule Heilbronn tätig.

Quellen:
noch unveröffentlicht