Sie sind hier

Artikel
Eingestellt: 22.09.20 | Erstellt: 18.09.20 | Besuche: 413
0
Noch keine Bewertungen vorhanden

"Wir wollen in der Welt globale Verantwortung übernehmen"

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) hat sich strategisch neu aufgestellt. Er will seine Rolle als außenwissenschaftspolitischer Akteur künftig stärker ausfüllen, wie Joybrato Mukherjee und Christiane Schmeken im DUZ Gespräch berichten.

Das Gespräch führte Veronika Renkes.

Christiane Schmeken - Die Ethnologin leitete von 2012 bis 2017 die Außenstelle des DAAD in Paris. Seit 2018 ist sie Direktorin der Strategieabteilung des DAAD.
Prof. Dr. Joybrato Mukherjee - Der Anglist und Präsident der Justus-Liebig-Universität Gießen ist seit Januar 2020 Präsident des DAAD.

Quellen:
Erschienen in DUZ - Magazin für Wissenschaft und Gesellschaft vom 18.09.2020 (duz MAGAZIN 09/2020)
Bild