Sie sind hier

Artikel
Eingestellt: 25.07.08 | Erstellt: 25.01.08 | Besuche: 1826
0
Noch keine Bewertungen vorhanden

Zwischen universeller Inklusion und neuer Exklusivität. Institutionelle Differenzierungen und Karrieremuster im akademischen Feld: Deutschland im internationalen Vergleich

Das Problem ist laut Reinhard Kreckel das »Breite-Spitze-Dilemma«: Einerseits wollen deutsche Universitäten einer rapide steigenden Anzahl von Studenten eine gleichermaßen anspruchsvolle Ausbildung anbieten. Andererseits besteht jedoch der Wunsch, sich im internationalen Forschungswettbewerb zu behaupten. Im ersten Teil seines Beitrages analysiert Kreckel die institutionellen Voraussetzungen für einen Ausweg aus dem Dilemma. Im zweiten Teil des Artikels formuliert er basierend auf einem internationalen Vergleich der Professorenausbildungen die Eckpunkte für eine mögliche Personalstrukturreform. Eine denkbare Lösung bestehe in der Ausweitung der Gruppe der Universitätsdozenten und einer zeitgleichen Reduktion des akademischen Mittelbaus.

Quellen:
-