Sie sind hier

Im Bereich „Wissen“ finden Sie Artikel, Rezensionen, Buchankündigungen, Interviews sowie sonstige Beiträge unserer Partner und von anderen registrierten Mitgliedern. Wir freuen uns über Ihren Input in Form von eigenen Publikationen, Berichten oder Vorträgen sowie Hinweisen auf Veröffentlichungen anderer. Die Redaktion prüft alle eingestellten Inhalte auf deren Qualität.

Wenn Sie ein Artikel beschäftigt, machen Sie Gebrauch von den Kommentar- und Bewertungsfunktionen, um Ihre Eindrücke mit anderen NutzerInnen zu teilen.
372 Beiträge
 
von Prof. Dr. Lisa Herzog | 18.07.22
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Know-how für die Wissenschaftskommunikation - Wie Barrieren...

Forschung kann am besten wirken, wenn sie von Politik und Gesellschaft wahrgenommen wird. Eine wichtige Grundlage ist dabei Vertrauen. Wie es Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern gelingt, dieses Vertrauen aufzubauen und erfolgreich zu...

 
von Angelika Fritsche | 24.06.22
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
"Es fehlt die kritische Masse"

Die Osteuropaforschung in Deutschland wurde zusammengestrichen und lässt sich nicht so schnell wieder aufbauen. Kooperation mit Journalisten könnte eine Perspektive bieten, meint Osteuropa-Experte Dr. Manfred Sapper. Er ist seit 2002 Chefredakteur...

 
von Prof. Dr. Andreas Busch | 22.06.22
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Politikberatung in der Corona-Krise im internationalen...

Die Corona-Pandemie ist ein globales Phänomen, das Regierungen weltweit zum Handeln zwingt. Die politischen Entscheidungsträger werden von Expertinnen und Experten unterstützt. Die Politikberatung wird jedoch von Staat zu Staat unterschiedlich...

 
von Philipp Adler | 01.06.22
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Auslandsmobilität deutscher Studierender

Studienaufenthalte im Ausland erweitern nicht nur Fachwissen oder kulturelle Horizonte. Ein Auslandsaufenthalt fördert auch wichtige Querkompetenzen, die von Arbeitgebern sehr geschätzt werden.Die Europäische Union formulierte bereits 2012 ein...

 
von Prof. Dr. Angelika Nußberger | 22.04.22
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zeitenwende in der internationalen Politik - Über den...

Die militärischen Angriffe Russlands auf die Ukraine stellen einen Tabubruch dar und verletzen zwingendes Völkerrecht. Aus der Sicht des russischen Präsidenten aber ist zu rechtfertigen, mit Gewalt durchzusetzen, was mit Politik nicht zu erreichen...

 
von Angelika Fritsche | 21.04.22
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Wissenschaft dem Krieg zum Trotz

Der eine Wissenschaftler hat den Laptop gegen die Kalaschnikow getauscht, der andere unterrichtet online weiter: Lehre und Forschung in der Ukraine im Angesicht des Krieges.Von Frank Stier

 
von Prof. Dr. Joybrato Mukherjee | 14.04.22
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Eine Frage der Sicherheit - Science Diplomacy in Zeiten des...

Welche Unterstützung benötigen ukrainische Studierende und Forschende jetzt in Deutschland? Worauf müssen wir uns in der Ukraine mittelfristig einstellen und was können wir aus den Fehleinschätzungen der bisherigen Russland-Politik lernen? Ein...

 
von Prof. Dr. Ulrich Schmid | 13.04.22
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Keine Seite kann gewinnen

Wie steht es um die Ukraine, was hat Russland zu erwarten und warum wird es keinen einfachen Frieden geben? Vor mehr als einem Monat begannen Truppen der russischen Föderation, die Ukraine anzugreifen. Einblicke in die Hintergründe und Prognosen für...

 
von Univ.-Prof. Dr. Karl-Rudolf Korte | 11.04.22
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Gewissheitsschwund: Die Provokation der Freiheit - Der...

Der Angriffskrieg auf die Ukraine durch Putin hat die europäische Ordnung und die lange gepflegten Gewissheiten der deutschen Innen- und Außenpolitik erschüttert. Es ist ein Schock für das ganze System. Doch markiert der Kriegsbeginn neben dem...

 
von Veronika Renkes | 07.04.22
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
„Viele Bälle gleichzeitig in der Luft halten“

Im April 2021 startete Kai Sicks als Generalsekretär des DAAD – in einer Zeit, in der die Welt immer mehr auseinanderzudriften droht. Im Gespräch skizziert der Wissenschaftsmanager die Herausforderungen, die dies für ihn und den DAAD bedeuten...

Seiten