Sie sind hier

Artikel
Eingestellt: 22.05.15 | Erstellt: 01.05.15 | Besuche: 3889
0
Noch keine Bewertungen vorhanden

Aus dem Gleichgewicht - Über den Zustand der Wirtschaftswissenschaften

Es begann mit einer Forderung der Studierenden: Mehr Pluralität der Paradigmen und Methoden in den Wirtschaftswissenschaften. Der Verfasser dieses Beitrags setzt sich mit dem Kern dieser Forderung und den Reaktionen innerhalb und außerhalb der Profession auseinander.

Quellen:
Erschienen in: Forschung & Lehre 05/15
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.