Sie sind hier

Artikel
Eingestellt: 21.08.08 | Erstellt: 01.05.08 | Besuche: 4051
0
Noch keine Bewertungen vorhanden

Die Entwicklung der Schwund und Studienabbruchquoten an den deutschen Hochschulen: Statistische Berechnungen auf der Basis des Absolventenjahrgangs 2006

Hohe Studienabbruchquoten sind eine Belastung für das Hochschulsystem – und jeder konkrete Abbruch kann für den Studierenden mit großen biographischen Kosten verbunden sein. Diese Studie geht den Ursachen für Studienabbrüche und Studienfachwechsel auf den Grund und skizziert die Entwicklungen nach der Einführung der gestuften Studiengänge insbesondere im Hinblick auf Fächer und Fächergruppen sowie die Unterschiede zwischen den Hochschulformen und Geschlechtern.

Quellen:
-