Sie sind hier

Artikel
Eingestellt: 29.04.12 | Erstellt: 30.03.12 | Besuche: 6585
0
Noch keine Bewertungen vorhanden

Editorial: Forschung und Entwicklung an europäischen Fachhochschulen

Aufgrund des quantitativen Wachstums besitzen die Fachhochschulen vielfältige Potentiale für die Positionierung als regional bedeutsame F&E-Akteure. Die Weiterentwicklung der „Forschungsfunktion“ stellt jedoch aus mehreren Gründen ein schwieriges Unterfangen dar. Zum einen wurde der gesetzliche Auftrag zur Durchführung von anwendungsorientierter F&E in vielen Ländern häufig erst einige Zeit nach ihrer Gründung und zusätzlich zur prioritären Funktion als berufsfeldbezogene Ausbildungsstätten, gleichsam als „Add-on“, formuliert. Dabei korrespondierte dieser erweiterte Auftrag nicht immer mit einer entsprechenden forschungspolitischen Strategie und einer adäquaten finanziellen Ausstattung der Fachhochschulen. Die für die Entfaltung von Fachhochschulen als regionale F&E-Akteure notwendigen Prozesse der instutionellen und organisationalen Weiterentwicklung fanden somit zum Teil schwierige Rahmenbedingungen vor. Der vorliegende Band bietet Einblicke in die daraus resultierenden heterogenen Anforderungen, in die Strategien der Fachhochschulen zur Steigerung der F&E-Intensität und untersucht die Besonderheiten und Merkmale der Entwicklung der F&E-Agenda im Fachhochschulwesen.

Weitere Artikel dieser Ausgabe finden Sie hier:

Rahmenmodell vs. Geschäftsmodelle. Werkstattbericht zur Governance und zur Profilierung von aFuE an den schweizerischen Fachhochschulen    

Die Entwicklung der F&E-Agenda im österreichischen Fachhochschulsektor
FH-plus und COIN: Evaluierungsergebnisse der Strukturaufbau-Forschungsförderung in Österreich
Wirtschafts-Wissenschaftskooperationen an Fachhochschulen in Europa
Lineare und nicht-lineare Knowledge Production: innovative Herausforderungen für das Hochschulsystem
Wissenspillover für die Industrie: Chancen für Fachhochschulen
Empirische Sozialforschung an sozialarbeiterischen Studiengängen österreichischer Fachhochschulen
Praxisorientierte Forschung in Wirtschafts- und Sozialwissenschaften an Fachhochschulen
Forschung an einer Fachhochschule - ein siebenteiliger Bericht
Wissenschaftlicher Nachwuchs an Schweizer Fachhochschulen - Karrierewege über die Promotion in den Third Space
Gut beraten: Beratung als Maßnahme zur Verbesserung des Promotionserfolgs von FH-Absolventinnen und -Absolventen
Social Media zur Förderung der FH-Forschung
Bologna-Prozess als Chance für die Hochschulreform in Österreich?

Quellen:
Erschienen in: Zeitschrift für Hochschulentwicklung ZFHE Jg.7 / Nr. 2 (März 2012)