Sie sind hier

Artikel
Eingestellt: 06.11.13 | Erstellt: 01.11.13 | Besuche: 5885
0
Noch keine Bewertungen vorhanden

Führung in Hochschulen aus der Perspektive von Hochschulleitungen - Eine explorative Untersuchung einer Befragung von Präsident(inn)en und Rektor(inn)en deutscher Hochschulen

Trotz zahlreicher Diskussionen über die Hochschulreformen der jüngeren Vergangenheit, darunter die Umgestaltung der Leitungsstrukturen, ist über die konkreten Führungsprozesse innerhalb deutscher Hochschulen wenig bekannt – zumal unter Berücksichtigung der Insiderperspektive der Hochschulleitungen selbst. Angesichts der Bedeutung der Führungspersonen für die Entwicklung der Hochschulen ist dieser Mangel an Erkenntnissen unbefriedigend. Deshalb widmet sich das vorliegende Arbeitspapier in Form einer explorativen Untersuchung den Fragen: Welche Formen von Führung sind aus Sicht der Führungspersonen adäquat für Hochschulen und welche Formen des Führens sind gegenwärtig an deutschen Hochschulen anzutreffen?

Quellen:
CHE Arbeitspapier Nr. 173